• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Bunte Figuren aus Zeitung bauen

10.04.2018

Donnerschwee Kunterbunt und zum Zerschlagen: Einige der sechs Gruppen in der Tagesstruktur des Gertrudenheims in Oldenburg haben mit Praktikantin Sibel kunterbunte Piñatas gebastelt. Ein paar davon wurden schon zerschlagen, aus anderen soll ein Adventskalender gebastelt werden.

Die Pappmaché-Figuren haben die Bewohner im Rahmen des Projektes „Lesen und Schreiben verbindet“ aus Zeitungen gebastelt. Drei Monate lang wird die Nordwest-Zeitung jeden Wochentag in die Einrichtung für Menschen mit Beeinträchtigung geliefert.

Die Aktion „Lesen und Schreiben verbindet“ wird von der Nordwest-Zeitung, dem Bezirksverband Oldenburg (BVO) und dem Aachener Institutes zur Objektivierung von Lern- und Prüfungsverfahren (IZOP) angeboten. Sie bietet den beteiligten Schulen, Tagesstätten und Pflegeheimen die Möglichkeit, die Tageszeitung ganz individuell einzusetzen. Dabei können sie selbst entscheiden, ob sie inhaltlich mit der Zeitung arbeiten oder sie kreativ zu etwas Neuem verarbeiten.

Manche der Männer und Frauen nehmen die Zeitung auch mit in die Wohngruppe. Axel liest gern Berichte über die EWE-Baskets. Er schneidet für ihn interessante Artikel aus und laminiert diese sogar, berichtet Stefan Birkholz vom Gertrudenheim.

Einige Gruppen im Gertrudenheim lesen auch gemeinsam die Zeitung. Manche machen das gleich morgens, andere in der Tee- und Kaffeepause am Nachmittag. „Als erstes werden immer die Traueranzeigen angeschaut“, sagt Heilpädagogin Katrin Schepers. Auch die Unfälle und die Bilder seien gefragt.

Neben der inhaltlichen Auseinandersetzung schulen einige der Bewohner ihre motorischen Fähigkeiten, indem sie Schnipsel für Pappmaché reißen. „In diesem Jahr setzen wir uns viel intensiver kreativ mit der Zeitung auseinander“, berichtet Schepers. Erstmals habe nicht nur eine Gruppe mit den Zeitungen gearbeitet. Jede der sechs Gruppen in der Tagesstruktur hatte die Möglichkeit, Zeitungen zum Basteln zu bekommen.

Aus den Zeitungsschnipseln entstehen bereits die ersten Verkaufsstücke für den Weihnachtsbasar. „Damit können wir im Prinzip direkt nach Weihnachten wieder anfangen“, sagt Schepers und lacht. Kleine Weihnachtskugeln und bunt bemalte Schalen für Teelichte sind bereits entstanden.


Ein Spezial finden Sie unter   www.nwzonline.de/lesen-und-schreiben 
Anna Lisa Oehlmann
Volontärin, 3. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.