• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Abschlussbälle: Fröhlich und ausgelassen in die Zukunft

21.06.2010

OLDENBURG Gefeiert bis zum Morgengrauen wurde am Wochenende wieder in Oldenburg und Umgebung: Die Absolventen der Haupt- und Realschulen, sowie frischgebackene Abiturienten machten die Nacht zum Tag und feierten bei ausgelassener Stimmung und eleganter Dekoration mit Eltern, Lehrern und Mitschülern in ihre Zukunft ohne Schule.

Realschule Osternburg

Rund 170 Gäste feierten mit den 38 Absolventen der Realschule Osternburg im Landhaus Friedrichsfehn. Nach Suppe und einem tollen Buffet, legten die frischgebackenen Absolventen einen eleganten Ehrenwalzer hin, den sie fleißig im Sportunterricht geübt hatten. Später tanzten Eltern, Lehrer und die Absolventen der beiden Realschulklassen dann gemeinsam zur Musik von DJ Uwe Frenzel bis spät in die Nacht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

IGS Helene-Lange-Schule

Auch die 115 Absolventen der zehnten Klassen der Helene-Lange-Schule verabschiedeten sich mit einem persönlichen und musikalischen Fest. Im Waldhaus Wildenloh ehrten die Schüler ihre Lehrer zunächst mit Anekdoten und Geschenken und führten anschließend für die etwa 350 Gäste eigens eingeübte Musikstücke mit Instrumentenbegleitung auf. Und auch die Eltern ließen es sich nicht nehmen und verabschiedeten sich mit einem eigens gedichteten Lied von den Lehrern.

Realschule Alexanderstraße

Rund 200 Gäste kamen ins Restaurant „Mulino“, um die 52 Absolventen der Realschule Alexanderstraße zu feiern. Das Besondere: Die Tanzfläche war draußen, und nach dem Essen liefen die Absolventen feierlich in den Innenhof des Gartens ein. Dort führten sie dann den vorher geprobten Walzer und Diskofox vor. Das Wetter spielte mit, und so blieben die prachtvollen Roben trocken.

IGS Flötenteich

Das „Havana“ verwandelte sich am Freitag in den Ballsaal der IGS Flötenteich: 33 Abiturienten kamen mit ihren Gästen und feierten das Ende ihrer Schullaufbahn. Besonders schön hergerichtet war der Innenhof. Zahlreiche Lampions sorgten für eine sommerliche Atmosphäre, in der sich die rund 250 Gäste vom Tanzen erholen konnten.

Abendgymnasium

Die 23 stolzen Abiturienten des Abendgymnasiums feierten sich und das bestandene Abitur am Freitag in ihrer Aula. Nach der feierlichen Zeugnisübergabe wurden die frisch gebackenen Abiturienten von ihren Lehrern und Verwandten beglückwünscht. Nach einem reichhaltigen Buffet wurde dann noch lange getanzt und gefeiert.

Realschule Hochheider Weg

Einen ausgelassenen Abschlussball feierten auch die 250 Gäste im Bümmersteder Krug. Zwar mussten die Karten wegen der hohen Nachfrage begrenzt werden, der guten Stimmung tat das aber keinen Abbruch. Die 90 schicken Absolventen stürmten schon früh die Tanzfläche und tanzten sich dort ungehemmt den Lernstress von der Seele – mit dabei waren natürlich auch ebenso glückliche Eltern.

Fachgymnasium Wirtschaft

DJ Markus heizte den 350 Gästen des Abiballs des Fachgymnasiums Wirtschaft am Freitag im Gasthaus Wöbken ordentlich ein. Die 80 Absolventen brachten Freunde und Familie mit und feierten gemeinsam. Dabei ließen sich die Eltern die Ehrentänze mit ihren Kindern nicht nehmen und wirbelten – mit viel Freude und manchmal auch viel Eleganz – über die Tanzfläche.

Real- und Hauptschule Eversten

Es ist schon fast eine Tradition: Die rund 90 Absolventen der Haupt- und Realschule Eversten feierten gemeinsam ihren Abschluss. Das Gasthaus „Zum Drögen Hasen“ war mit rund 250 Gästen gut gefüllt. Die musikalische Untermalung gab es an diesem Abend sogar von zwei Akteuren. Die Oldenburger Band „Convairs“ spielte live und später heizte DJ Jannis – selbst ein Absolvent – den Tanzwütigen mit aktueller Musik ein.

Oldenburg Kolleg

Eine ungewöhnliche Veranstaltungsstätte wählte das Oldenburg Kolleg für den Abiturball am Freitagabend: In der Diskothek Ex² am Stau feierten die 41 Absolventen eine rauschende Party. Bei rund 100 Gästen wurde es dort zu fortgeschrittener Stunde richtig warm, aber kühlende Getränke schufen Abhilfe.

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.