• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Lindan-Skandal In Oldenburg
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Tag der offenen Tür in Schule

12.03.2019

Haarenesch Die Paulus-Schule lädt am Mittwoch, 20. März, von 14 bis 17 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Dieser richtet sich vor allem an Kinder und ihre Eltern, die sich mit dem Gedanken tragen, die Paulus-Schule ab der 5. Klasse zu besuchen. Es besteht die Möglichkeit, alle Fachräume zu besichtigen und verschiedene Musik- und Tanzvorführungen zu besuchen. Von 14 bis 15.30 Uhr steht die Paulus-Schule zudem offen für eine selbstständige oder geführte Besichtigung. Dabei erlebt man den noch laufenden Unterricht (Fachunterricht, begleitetes Lernen, AGs). Nach Schulschluss können sich Besucher unter anderem in der Zeit von 15.30 bis 17 Uhr das Schulkonzept und die Stundenplanstruktur erläutern lassen, aber auch weiterhin das Gebäude besichtigen.

Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.