• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Weihnachtsbäume: Junge Helfer auf Sammeltour

03.01.2014

Oldenburg Wochenlang haben sie die Wohnzimmer geschmückt, am Heiligabend standen sie bei der Bescherung im Mittelpunkt, doch nun ist Schluss mit der Pracht: Die Weihnachtsbäume haben ausgedient und können entsorgt werden. Einen kostenlosen Service bietet wieder der städtische Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) an. Wie berichtet, können ausrangierte Christbäume bis Dienstag, 7. Januar, auf den Schulhöfen der allgemeinbildenden Schulen der Stadt abgegeben werden. „Der AWB bittet darauf zu achten, dass die Bäume frei von jeglichem Schmuck sind, weil sie geschreddert und verwertet werden“, betont Betriebsleiter Arno Traut.

In einigen Gebieten der Stadt und am Stadtrand gibt es auch einen besonderen Service. In Teilen von Eversten, Etzhorn, Ofenerdiek, Alexandersfeld, Bümmerstede und Kreyenbrück sowie in Hundsmühlen engagieren sich Kinder, Jugendliche und ihre Eltern bei Sammelaktionen. Gegen kleine Geldspenden werden abgeschmückte Nordmanntannen und Co. direkt von der Haustür oder von Sammelplätzen abgeholt.

Getränke für Spender

Die Fußballer legen vor: Bereits am Sonntag, 5. Januar, sind die Kicker der Jugendfußballabteilung des SV Eintracht Oldenburg in Etzhorn unterwegs. Unterstützt werden sie wieder von ihren Trainern, Betreuern und Eltern. Per Handzettel wurden die Haushalte, die zum Sammelgebiet gehören, darüber informiert, ihren Baum bis 9 Uhr an die Straße zu legen. Gesammelt wird von 10 bis 14 Uhr. 60 Kinder und Jugendliche haben sich laut Jugendfußballobmann Michael Lichterfeld für diesen Dienst angemeldet. Sie freuen sich über eine kleine Geldspende, die dann der Abteilung zugute kommt. Und diesmal, zur zehnten Auflage der Sammelaktion, gibt es noch etwas Besonderes: Alle Spender sind ab 12 Uhr beim Vereinsheim, Hellmskamp 65, willkommen. Dort gibt es für jeden kostenlos zwei Glühwein oder Kaffee.

Ebenfalls an diesem Sonntag sammeln die Jugendfußballer des SV Ofenerdiek Weihnachtsbäume ein. Auch hier wurden die Haushalte bereits per Handzettel über das Prozedere informiert.

Ein weiterer Sammeltag ist am Sonnabend, 11. Januar. Dann sind die Jugendfeuerwehren Ofenerdiek und Eversten in ausgewählten Gebieten der beiden Stadtteile unterwegs.

In Alexandersfeld veranstaltet derweil der Förderverein der Grundschule mit Unterstützung der Lehrkräfte wieder eine Baumsammlung. Gestartet wird laut Schulleiterin Birgit Duwe um 10 Uhr. Die Spenden sollen für ein grünes Klassenzimmer verwendet werden. „Wir wollen dafür Bänke kaufen“, erzählt Birgit Duwe. Nach der Arbeit treffen sich alle Beteiligten in der Schule, wo sie sich mit Erbsensuppe stärken. Für die Helfer gibt es dort auch kleine Präsente.

Mit Treckern unterwegs

Immer engagiert ist die Katholische Jugend Oldenburg. Sie sammelt am 11. Januar die Bäume in Teilen von Kreyenbrück und Bümmerstede mit Treckern ein. Spenden werden für die Jugendarbeit verwendet. Wer seinen Tannenbaum abgeholt haben möchte, kann sich unter Tel. 55 97 97 16 anmelden.

Auch der Ortsverein Hundsmühlen veranstaltet eine Sammelaktion. Hier kann man am 11. Januar seinen Baum gegen eine Spende von mindestens zwei Euro von 9.30 bis 12.30 Uhr an der Ecke Postweg/Görlitzer Weg und von 13.30 bis 16 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Edeka-Markt abgeben. Gegen eine Spende von mindestens vier Euro werden auch Bäume an der Haustür abgeholt. Dafür muss man sich anmelden unter Tel. 0 44 07/91 80 10.

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Susanne Gloger Redakteurin / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2108
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.