• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Kreative Lackierer

26.07.2019

Die Gesellenprüfung zum Fahrzeuglackierer/zur Fahrzeuglackiererin haben zwölf ehemalige Auszubildende erfolgreich bestanden. Nach dreijähriger Ausbildungszeit stellten sich die Nachwuchstalente der Abschlussprüfung vor dem Prüfungsausschuss der Maler- und Lackierer-Innung Oldenburg. Neben theoretischen Aufgaben waren insbesondere praktische Fertigkeiten des handwerklichen Berufsbildes nachzuweisen. Im Rahmen der Freisprechungsfeier im Bildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Oldenburg überreichte Obermeister Boris Jersch in Anwesenheit der Prüfungsausschussmitglieder Volker Uhlenwinkel und Matthias Miethke die Prüfungszeugnisse und drei weiteren Junggesellen der Winterprüfung 2018/2019 eine Erinnerungsmedaille zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildungszeit. Die Gesellenprüfung im Juli 2019 haben bestanden: Leonardo Demaj, Varel (Autohaus Tönjes GmbH&CoKG), Mika Keemann, Schortens (Uwe Ahlers), Marcel Kortschevski, Cappeln (Andreas Kortschevski), Marko Koschlig, Bad Zwischenahn (Karosseriebaumeister Werner Brüggemann), Patrick Krüger, Varel (Autolackiererei Heinz-Günther Gerdes), Patryk Mentel, Wilhelmshaven (Frank Voges Automobile GmbH), Lina Michaelis, Emden (Color-Center Henry Schönknecht GmbH), Kevin Müller, Nordenham (Jens Harmuth), Ahmad Nuri, Oldenburg (Autohaus Hermann Munderloh GmbH&CoKG), Leon Rasch, Oldenburg (Förster&Beling GmbH), Jonas Sondag, Barßel (AM Lack&Beulentechnik GmbH&CoKG), Ramon Stock, Oldenburg (Förster&Beling GmbH). Die Gesellenprüfung im Januar 2019 haben bestanden: Serhat Celik, Oldenburg (Förster&Beling GmbH), Jan Sjuts, Wittmund (K+H Karosseriebau GmbH), Cindy Nickel, Wilhelmshaven (Harald Sander).

Tischler mit Potenzial

20 erfolgreiche Absolventen der Gesellenprüfung zum Tischler/zur Tischlerin wurden jetzt im Rahmen der Freisprechungsfeier der Tischler-Innung Oldenburg im Bildungszentrum der Kreishandwerkerschaft mit den begehrten Gesellenbriefen/Prüfungszeugnissen ausgezeichnet. Tischlermeister Carsten Krömer berichtete in seiner feierlichen Begrüßung vor zahlreichen Gästen von einem sehr motivierten Jahrgang. Für die Nachwuchskräfte, die jeweils ihr Prüfungsstück im Powerpoint-Vortrag vorstellten, ergeben sich außerordentlich gute berufliche Chancen, betonte der Prüfungsvorsitzende. Krömer, in traditioneller Tischlerkluft gekleidet, forderte die Junggesellen/-innen auf, alle Weiter-bildungsmöglichkeiten, die das Tischlerhandwerk bietet, auszuschöpfen, heißt es in einer Mitteilung. Für herausragende Prüfungsleistungen erhielten Jan-Ole Habben, Oldenburg (Ausbildungsbetrieb: Dringenburger Interieur GmbH) und Tobias Held, Oldenburg (Ausbildungsbetrieb: de Moebel Mokers, Oldenburg) als Prüfungsbester der vorgezogenen Gesellenprüfung jeweils ein Geldpräsent der Tischler-Innung Oldenburg. Die Gesellenprüfung haben außerdem folgende Oldenburger erfolgreich bestanden: Maximilian Brüggemann (Oldenburg, Carstens Tischlerei GmbH & Co. KG), Max Dratwinski (Oldenburg, Eugen Dukwen), Max Kühl (Oldenburg, Lukas Thiemann), Mathis Lindloge (Oldenburg, Max Ullmann GmbH Holzwerkstätten), Niklas Nestroy (Oldenburg, Karl-Heinz Suhr GmbH & Co. KG), Rebecka Post (Oldenburg, Max Ullmann GmbH Holzwerkstätten), Danica Schröder (Oldenburg, Christoph Dierken), Cedric Siewert (Oldenburg, Max Ullmann GmbH Holzwerkstätten), Igor Siluyanov (Oldenburg, Hinsche Gastrobau GmbH), Hauke von Seggern (Oldenburg, Krömer Holzverarbeitung GmbH). Alle Absolventen der anspruchsvollen Abschlussprüfung erhielten außerdem eine Medaille überreicht. Im gleichzeitig ausgetragenen Innungswettbewerb „Die gute Form“, in dem ausschließlich die Formgebung und der gestalterische Aspekt des Gesellenstückes bewertet wurde, zeichnete die Innung Maximilian Brüggemann (Oldenburg, Ausbildungsbetrieb: Carstens Tischlerei GmbH & Co. KG), Max Dratwinski (Oldenburg, Eugen Dukwen) und Bianca Felske (Bockhorn, Dirk Gerdes ) zusätzlich mit einer Ehrenurkunde aus.

Ausgezeichnet

Der Fachbereich Architektur der Jade Hochschule vergab Auszeichnungen für die besten Studienabschlüsse. Sie gingen in diesem Semester für das Masterstudium an Heba Kolodziej und Marie Schnieders im Bachelorstudium. Insgesamt haben 237 Studentinnen und 355 Studenten im Sommersemester 2019 ihr Studium an der Jade Hochschule in Oldenburg, Elsfleth und Wilhelmshaven erfolgreich abgeschlossen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Feierlicher Abschied

88 Absolventen der anspruchsvollen Abschlussprüfungen zum Maler- und Lackierer, Fliesen-,Platten und Mosaikleger, Maurer, Zimmerer, Ausbau- und Hochbaufacharbeiter sowie Stahlbetonbauer wurden jetzt im Rahmen einer Freisprechungsfeier im Bildungszentrum der Bauwirtschaft Bau-ABC Rostrup aus den bis zu dreijährigen Lehrverhältnissen verabschiedet. Die künftigen Junggesellen/Junggesellinnen sowie Ausbau- und Hochbaufacharbeiter bekamen in der Feierstunde vor über 300 geladenen Gästen von den jeweiligen Innungs-Obermeistern und Ausschussmitgliedern die Prüfungszeugnisse ausgehändigt. Alle Nachwuchstalente erhielten außerdem die begehrte Erinnerungsmedaille überreicht.

Aus Oldenburg erfolgreich: Gesellenprüfung im Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk: Kirill Gorban (Fliesen Brunken GmbH), Hüseyin Kemikli (Thomas Wulf Fliesenleger), Arturs Savics (Voigt+Böhm GmbH), Sardar Fause Elyas (Mike Meyer). Ausbaufacharbeiter – Schwerpunkt Fliesen-, Platten und Mosaikarbeiten: Khubaib Alhamad (Stefan Bohlken). Gesellenprüfung Beton- und Stahlbetonbauer: Sönke Löwensen (Kuhlmann Bauunternehmen, Prüfungsbester im Winter). Gesellenprüfung Maurer: Vitalijs Cebanovs (Kuhlmann Bauunternehmen), Evgeni Jurkin (Heiko Husmann Bauunternehmen), Muhammed Furkan Gülal (Ledebur GmbH), Maik Lammers (TweWe-Bau GmbH), Janko Tola (Extern). Hochbaufacharbeiter Schwerpunkt Maurerarbeiten: Jannik Martens (Dirk Barkemeyer), Pascale Wulf (Stephan Tönjes GmbH). Zimmerer: Enrico Hoof (Daniel Mull), Artur Klipert (Stephan Schröers GmbH), Hendrik Lüppens (Karl-Heinz Suhr GmbH), Paul Maichrzak (Uwe Brandorff), Dennis Zude (Stephan Schröers GmbH), Finn Lützenberg (Prüfungsbester Sommer, Karl-Heinz Suhr GmbH), Gregor Lawrenz (Karsten Roßkamp), Timm Kendziorra (Prüfungsbester Winter, K.H. Suhr Holzbau). Ausbaufacharbeiter, Schwerpunkt Zimmerarbeiten: Lyon Kalb (Suhr GmbH), Fabio Postler (Frank Grote Zimmerei GmbH). Gesellenprüfung Maler- und Lackiererhandwerk: Dennis Dollmann (Terra Bauindustrie), Sebastian Halbmair (Schmacker und Sohn GmbH), Janneck Kroll (Jersch und Sohn GmbH), Rene Leinigen (Dirk Mehrens), Fabian Moll (G. Haase, Inh. Michael Stallkamp), Annika Schneider (Terra Bauindustrie), Adris Schukri Yunis (Jersch und Sohn), Mirko Steenken (Neemann Ideen in Farbe), Sabrina True (Siebrecht Malereibetrieb), Janik Auringer (Bramstedt & Hofmann), Marven Birken (TM Team für Malerarbeiten), Angelika Schommer (Schierhold + Kott GmbH), Janek Janssen-Witt (Terra Bauindustrie). Bauten- und Objektbeschichter: Sergej Latikant (BNW gGmbH).

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.