• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Im Jadebusen wird ein abgestürztes Flugzeug gesucht
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Mehrere Schiffe Im Einsatz
Im Jadebusen wird ein abgestürztes Flugzeug gesucht

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Miteinander reden statt übereinander

11.05.2015

Oldenburg Teilhabe statt Ausgrenzung, miteinander reden statt übereinander: Mehrere hundert Menschen zogen am Sonnabendvormittag vom Hauptbahnhof via Pferdemarkt Richtung Innenstadt, um mit dem Protestzug der Forderung nach Gleichstellung von Menschen mit Behinderung Nachdruck zu verleihen. Jedes Jahr um den 5. Mai herum wird europaweit bei diesem Protesttag für Toleranz und Akzeptanz anstelle von Vorurteilen geworben.

In dem Zug waren viele Mitglieder von Selbsthilfegruppen, Vereinen, Institutionen und Verbänden mit und ohne Transparenten unterwegs. Auch Bürgermeisterin Germaid Eilers-Dörfler (SPD) fuhr auf dem Fahrrad mit. Sie warb in ihrer Rede auf dem Schlossplatz ebenfalls noch einmal für einen wertschätzenden Umgang miteinander, so verschieden man auch sein möge. Die Teilhabe an der Gesellschaft müsse allen Menschen ermöglicht werden. Besonders lobte sie auch das Engagement der vielen Ehrenamtlichen, die die Stadt bei ihrem Weg zu mehr Inklusion in Projekten unterstützten. Doch auch eine angemessene finanzielle Unterstützung sei notwendig.

Lob für Oldenburgs Ziele der Inklusion gab es auch von Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt (SPD), die vor ihrem Rundgang durch das Burgstaßenviertel zur Abschlusskundgebung auf den Schlossplatz kam. Sie sagte die Unterstützung der Landesregierung beim Entwickeln weiterer Inklusions-Konzepte zu.

Für Werner Jasper, der für das Aktionsbündnis 5. Mai sprach, ist es wichtig, über Menschen mit Hindernissen und nicht von Behinderten zu sprechen. Anschließend trafen sich alle zu einer „After-Demo-Party“ im Jugendkulturzentrum Cadillac.


     www.bekos-oldenburg.de 
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Sabine Schicke stv. Redaktionsleitung / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2103
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.