• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Nach Feierabend fleißig gelernt – und Prüfung bestanden

30.06.2020

Prüfung bestanden: Die Urkunde als Staatlich anerkannte Hauswirtschafterinnen haben (vorne von links) Maren Rump, Anja Meiners, Susanne Friedrich (mit Tochter) , Ulrike Richter und Sabine Schinkel von der Landwirtschaftskammer Weser Ems erhalten. Vorbereitet hatten sich die Teilnehmerinnen auf die Prüfung in einem Lehrgang der Ev. Familien-Bildungsstätte (EFB) und der Ländlichen Erwachsenenbildung im Umfang von 300 Stunden. Gelernt wurde nach Feierabend – berufsbegleitend. Erschwert wurde das Lernen durch die Coronazeit, in der kein Präsenzunterricht stattfinden konnte. Insofern können die Absolventinnen doppelt stolz auf ihre Leistung sein. Das fand auch das Team der Dozentinnen (im Hintergrund). Der Lehrgang wurde erstmalig in der EFB veranstaltet, nachdem er viele Jahre vom Deutschen Hausfrauenbund angeboten wurde. BILD:

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.