• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Auf einen Sprung in die Sporthalle

08.01.2020

Nadorst So kommt Bewegung in den Sonntag: Runter vom Sofa, rein in die Halle, heißt es ab dem 12. Januar und bis zum 29. März. Immer wieder sonntags von 13.30 bis 16.30 Uhr organisieren die jugendlichen Coaches der IGS Flötenteich gemeinsam mit dem erfahrenen Team der Zirkusschule Seifenblase und der IGS Flötenteich den sogenannten Open Sunday. Die Sporthalle der Grundschule Nadorst, Eßkamp 6-8, wird zu einer bunten Bewegungslandschaft, in der geklettert, geschaukelt, gesprungen und gespielt wird.

Das Kooperationsprojekt der IGS Flötenteich und der Zirkusschule Seifenblase lädt alle Kinder von der 1.-6. Klasse dazu ein, einen bewegten Sonntag mit gemeinsamen Spielen und viel Spaß in der Turnhalle der Grundschule Nadorst zu verbringen. Es gibt kostenlos Getränke und Obst. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Kinder sollten Sportsachen und eine Telefonnummer ihrer Eltern mitbringen. Der Eintritt ist frei, finanziert wird das Projekt aus Mitteln des Landessportbundes.

„Wir freuen uns auf den nächsten Durchlauf des Open Sunday und über die hervorragende Zusammenarbeit mit der IGS Flötenteich und der Grundschule Nadorst“, so Ines Rosemann von der Zirkusschule Seifenblase. So wurden bei der vorgeschalteten Qualifizierung des Teams neue Spiele ausprobiert, kleine Workshops vorbereitet und neue Thementage entworfen. Nach dem Start am 12. Januar können sich die Kinder eine Woche später auf einen Minitrampolinworkshop mit Martin Bogus, Absolvent der Sporthochschule Köln, freuen. Anfänger und Fortgeschrittene sind wie immer gleichermaßen willkommen.

„Durch dieses Projekt verändern die Jugendlichen der IGS Flötenteich aktiv ihren eigenen Stadtteil positiv“, sagt Annegret Meyer von der IGS Flötenteich. „Gerade in den Monaten, in denen es oft kalt und regnerisch ist, bietet der Open Sunday eine wichtige Ergänzung zu einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung mit Bewegung, Gemeinschaft und neuen Erfahrungen.“

Alle Kinder sind willkommen und können beim Open Sunday mitmachen. „Einige Kinder kennen wir schon richtig gut aus den letzten Jahren und es ist toll zu sehen, wie die Kinder sich ausprobieren und was sie alles lernen“, erzählt Yuna Rosskamp, die im letzten Durchgang als FSJlerin dieses Projekt begleitet hat und inzwischen als angehende Erzieherin mit dabei ist.

Es gibt sogar ein eigenes Maskottchen: eine Sonne, die Fußball spielt, lässt sich vom manchmal sehr hartnäckigen Oldenburger Regen nicht die gute Laune verderben.

Es wird in diesem Jahr wieder die beliebten Themensonntage mit besonderen Aktionen geben: unter anderem in Kooperation mit der Spielefeuerwehr Oldenburg einen „Hüpfburgensonntag“ und einen „Tatoo-Sonntag“. Auch die Zirkusschule Seifenblase wird die Halle der Grundschule in eine Zirkusmanege verwandeln und Zirkuskunststücke zum Ausprobieren anbieten; Weitere Infos unter der Rubrik „Open Sunday“:


     www.zirkusschule-seifenblase.de 
     www.igs-floetenteich.de 
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.