• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Soziales: Neuer Kletterspaß auf Pausenhof

06.09.2013

Alexandersfeld Seit einem Jahr leitet Birgit Duwe die Grundschule Alexandersfeld und sie weiß, auf eine feste Größe kann sie immer zählen: den rührigen Förderverein. Vor 25 Jahren wurde er von Eltern und Lehrern gegründet – zur finanziellen Unterstützung und für das gute Miteinander in der Schule. Denn in Zeiten knapper Kassen ist man auch hier auf private Initiative angewiesen.

Von diesem Engagement hat der ganze Stadtteil was. Das jüngte und größte Projekt steht nicht nur den Schülern zur Verfügung, sondern auch allen anderen Kindern. In Zusammenarbeit mit der Stadt wurde auf dem Schulhof, der ein öffentlicher Spielplatz ist, ein Kletterparcours errichtet. Laut Schriftführerin Marlene Mohrmann gab der Verein 5500 Euro dazu.

Allein mit den Beiträgen der rund 100 Vereinsmitgliedern ist das nicht zu schaffen. Um an mehr Geld zu kommen, hat der Verein sich weitere Einnahmequellen gesucht. „Die größte ist unsere Tannenbaum-Sammelaktion“, berichtet Marlene Mohrmann. Immer am Anfang eines Jahres sind Eltern und Kinder im Stadtteil unterwegs, um ausrangierte Weihnachtsbäume an den Haustüren einzusammeln – gegen eine kleine Spende. Die Anlieger zeigen sich da stets großzügig. „Beim letzten Mal haben wir 2500 Euro zusammenbekommen“, erzählt die Schriftführerin.

Außerdem organisieren die Vereinsmitglieder mit Hilfe weiterer Eltern Cafeterien: bei den Einschulungsfesten und anderen Schulveranstaltungen. Der Erlös fließt dann in die Fördervereinskasse und kommt letztlich wieder den 163 Schulkindern zugute.

Spielgeräte für die Pause, wie zum Beispiel Stelzen, ein Häuschen für die Gartengeräte, die im Schulgarten verwendet werden, ein mit Bastelmaterial gefüllter Papierschrank und vieles mehr wurden mit Hilfe des Fördervereins gekauft. „Alles Anschaffungen, die unser Budget nicht zulässt“, sagt Schulleiterin Birgit Duwe. Und die Wunschliste nimmt kein Ende. Duwe: „Neue Pinnwände wären schön.“

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Susanne Gloger Redakteurin / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2108
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.