• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

BBS Wechloy bildet China-Experten aus

19.12.2019

Oldenburg Eine Wirtschaftsdelegation aus der Oldenburger Partnerstadt Xi’an hat sich an der BBS Wechloy über das Duale Ausbildungssystem und die Organisation der Schule informiert. Auf großes Interesse stieß auch die Außenhandelsklasse, die seit dem Schuljahr 2019/20 chinesisch lernt.

Schulleiter Oliver Pundt begrüßte und bezeichnete das Duale Ausbildungssystem in Deutschland als „einen Grundpfeiler des Erfolges der deutschen Wirtschaft“. Pundt skizzierte auch das Netzwerk Nero, das zum Profil der BBS gehört und über das Erasmus+ Programm etwa 100 Austausche im Jahr organisiert. Über Europa hinaus pflegt die Schule Kontakte nach Südafrika und Georgien, allerdings – anders als das Alte Gymnasium (AGO) – noch nicht nach China.

In der Außenhandelsklasse lernen die Auszubildenden Mandarin und die Lautumschrift „Pinyin“. Ihnen werden elementare Kenntnisse auf dem Niveau A1 vermittelt. Der Schwerpunkt liegt auf dem Hörverstehen und dem Sprechen sowie auf interkultureller Kompetenz, Landeskunde und kulturellem Hintergrund.

Abschließend wurden Möglichkeiten einer weiteren Kooperation ausgelotet. Konkret wurde den Außenhändlern in Aussicht gestellt, ein Praktikum in Xi’an zu absolvieren. „Das sind zukünftige Fachkräfte, die auch in China gute berufliche Chancen haben“, sagte Delegationsleiter Yanxiu Du.

Beim anschließenden 13. China-Roundtable im Rathaus sagte Oberbürgermeister Jürgen Krogmann: „Wir wollen voneinander lernen.“ Die Stadt unterhält Partnerschaften mit den Metropolen Xi’an und Qingdao.

Das AGO hat einen Kooperationsvertrag mit der Mittelschule 89 in Xi’an. Beide Schulen pflegen einen regelmäßigen Austausch und bietet seit fünf Jahren das Seminarfach „China verstehen“ an. Die Kooperation mit dem Konfuziusinstitut Bremen ermöglicht es dem AGO, auch das Erlernen von Grundzügen der chinesischen Sprache anzubieten. „Unser Ziel ist es, dass die Schülerinnen und Schüler über Landeskunde und Sprache Verständnis für die chinesische Kultur entwickeln“, sagte AGO-Leiter Frank Marschhausen.

Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Karsten Röhr Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2110
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.