• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Arbeit für Schülergenossenschaften wird prämiert

12.12.2019

Oldenburg Die GEO-Mädchen sind Kreissieger im Volleyball geworden. „In der Wettkampfklasse III setzten sie sich beim Kreisentscheid souverän gegen die Mannschaften der Liebfrauenschule und der IGS Flötenteich durch und fahren nun zum Bezirksfinale“, sagte Stefanie Grzabka vom Gymnasium Eversten.

Sport-Leistungsschule

Außerdem ist das Gymnasium Eversten bei einer Feierstunde in der Akademie des Sports in Hannover soeben erneut als Leistungsschule des Sports ausgezeichnet worden.

Eine Überprüfung der Rahmenbedingungen hatte ergeben, dass die Schule „ideale Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Leistungssport und schulischen Anforderungen schafft“, sodass sie sich als eine von zwölf Schulen in Niedersachsen über diese Auszeichnung freuen darf.

Volksbank prämiert

Die Stiftung Aktive Bürgerschaft ist das Kompetenzzentrum für Bürgerengagement der Volksbanken Raiffeisenbanken. Sie verleiht einen Förderpreis für herausragendes bürgerschaftliches Engagement. In der Kategorie Genossenschaftsbanken wurde der Hauptpreis jetzt mit 5000 Euro an die Volksbank Oldenburg verliehen. Sie engagiert sich für fünf Schülergenossenschaften aus der Region.

In einer Schülergenossenschaft sind Schülerinnen und Schüler Mitarbeiter und Unternehmer zugleich. Sie treffen gemeinsam unternehmerische Entscheidungen. So werden Schlüsselkompetenzen wie Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative und Teamgeist gestärkt. Die Volksbank Oldenburg unterstützt die Gründungsversammlung und Generalversammlung. Sie hilft bei allen Fragen rund um die Unternehmensform und das Thema Finanzen und unterstützt die Genossenschaft auch durch die Mitarbeit in deren Aufsichtsrat.

Beim jüngsten Netzwerktreffen in der Volksbank mit Vorstand Reinhard Nannemann, Schülern und Lehrkräften von der IGS Helene Lange Schule, Oberschule Osternburg und von der BBS Haarentor berichteten die Vorstandsmitglieder der Schülergenossenschaften Fuchsbau (OBS Osternburg), Helene’s Shop (IGS Helene Lange Schule) und Kauflust Haarentor (BBS Haarentor) über ihre Arbeit. Im Anschluss erläuterte Nannemann die Arbeit der Stiftung, berichtete über die Preisverleihung in Berlin und gab bekannt, dass das Preisgeld der Volksbank Oldenburg an die Schülergenossenschaften verteilt wird. „Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele – geleitet von unserem genossenschaftlichen Grundgedanken möchten wir die Arbeit und den weiteren Ausbau eurer Schülergenossenschaften unterstützen“, sagte Nannemann.

Besuch bei DB Schenker

Schüler und Schülerinnen der 9c der Helene-Lange-Schule wurden von der Leiterin der DB Schenker-Geschäftsstelle Oldenburg, Elke Baumann, zu einer Erkundung am Standort Holler Landstraße eingeladen. Drei Stationen waren von den Azubis der DB Schenker AG organisiert worden. Eine der Azubis hat an der Helene-Lange-Schule ihr Abitur gemacht. „Bei dem Quiz, einer Werksführung und einem Spiel, indem der Produktionsablauf simuliert wurde, hatten die Schüler nicht nur viel Spaß, sondern konnten auch viele Einblicke hinter die Kulissen gewinnen, die ihnen auch bei ihrer Berufsorientierung helfen werden“, sagte Lehrer Kai Hollwege im Anschluss.

Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Karsten Röhr Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2110
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.