• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Schüler löchern Azubis aus 30 Betrieben

13.12.2018

Oldenburg Schornsteinfeger, Rohrleitungsbauer, Glaser, Milchtechnologe, Fachinformatiker für Systemintegration, Industriekaufmann, Mediengestalter in Bild und Ton, Tierpfleger und und und… Überall große bunte Plakate, Stände mit unzähligen Flyern und Infobroschüren – davor neugierige Acht- und Neuntklässler, die abwechselnd lesen und die Mitarbeiter der Stände mit Fragen löchern. Es ist Azubi-Tag an der IGS Helene-Lange-Schule.

Rund 30 Betriebe stellten sich in der Schule in Eversten vor und boten den Schülern eine große Auswahl an sehr unterschiedlichen Berufen. Von 9.50 Uhr bis 13.10 Uhr hatten Schülergruppen der achten und neunten Klasse für 45 Minuten die Möglichkeit, die verschiedensten Berufsbilder kennenzulernen. Auch Schüler der IGS Kreyenbrück und IGS Flötenteich waren dafür an den Marschweg gekommen.

Kai Hollwege, Lehrer der Helene-Lange-Schule und Fachbereichsleiter für Arbeit und Wirtschaft, erzählt begeistert von der Veranstaltung, die immer im Mai und November stattfindet: „Die Betriebe schicken jeweils ein oder zwei Ausbildende, so ist der Altersunterschied nicht allzu groß und es kann ein formloses Gespräch auf Augenhöhe geführt werden. Das funktioniert prima!“ Die Schüler würden vorab einen kleinen Fragenkatalog erarbeiten, um gezielt etwas über das entsprechende Berufsbild zu erfahren. Welche Voraussetzungen sind erforderlich? Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten? Wie gestaltet sich die Lehrzeit? Wie hoch ist das Gehalt?

Sowohl die Schule als auch die Betriebe profitieren von der Zusammenarbeit, die bei allen gut ankommt und die hin und wieder auch über diesen Tag hinaus geht. Niemand steht hier gelangweilt herum, und viele nutzen die Möglichkeit, hier auch mal einen Blick auf einen Beruf zu riskieren, der vorher vielleicht noch nicht so im Focus stand.

Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.