• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Berufswahlvorbereitung An Osternburger Schule: Beste Kontakte für Oberschüler

16.05.2019

Oldenburg Schüler suchen, Betriebe suchen – und dann funkt’s. Wenn es nur so einfach wäre, dürften sich viele Schüler und Betriebe denken. Deshalb bietet die Oberschule Osternburg für Hauptschüler eine ABV-Klasse. Sie ermöglicht Unterricht plus intensives Kennenlernprogramm.

Ein gutes Beispiel ist der ehemalige ABV-Schüler Jan Ponick. Der 16-Jährige macht seit vergangenem August eine dreieinhalbjährige Ausbildung zum Elektriker für Energie- und Gebäudetechnik bei Eismann Haustechnik am Rohdenweg in Tweelbäke.

Davor hat er als Schüler der ABV-Klasse (Aktive Berufswahlvorbereitung) in der Klasse 9 ein ganzes Schuljahr jede Woche montags und dienstags bei Eismann gearbeitet und die restlichen drei Tage in der Schule gelernt. Jan sagt: „Ich wollte gerne so ein Praktikum machen: arbeiten und die Schule auf die wichtigen Sachen reduzieren. Es gibt nun mal die Menschen, die nicht fünf Tage die Woche die Bücher wälzen können oder wollen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eismann und die Oberschule Osternburg arbeiten schon lange erfolgreich zusammen. Jan sagt: „Für mich war das ein grandioser Wechsel, zwei Tage in der Woche zu arbeiten, morgens aufzustehen und mich nach dem Beruf zu richten, am realen Leben teilzunehmen, super.“

So merke jeder schnell, ob das etwas für ihn sei oder nicht. Für Jan war es etwas: „Ich war begeistert, ich habe in dieser Zeit einen sehr guten Einblick bekommen und die Vielfalt des Berufes gesehen.“ Für ihn war es die Wende: „Ich habe gemerkt: Dieser Beruf ist gut für mich. Plötzlich strengt man sich in der Schule an, denn man weiß: Wenn ich das jetzt gut mache, kann ich dahin. Wenn das Zeugnis gut ist, nehmen sie dich. Dadurch hatte ich das Ziel: Das will ich später mal. Das hat man in der normalen Schule sonst oft nicht und lässt die Schule nur über sich ergehen.“

Der Azubi ist heute glücklich: „So ein Beruf zieht viel mehr, man blüht auf. Die Schule ist nur ein Abschnitt, aber das Leben ist viel mehr.“

Einer, der sich um solche Erfolge verdient macht, ist Wolfram Müller, Berufsorientierungsexperte an der Oberschule Osternburg. Müller macht die Kontakte, pflegt sie und pendelt zwischen Schule und Betrieben. Seine Arbeit ist allerdings schwieriger geworden. Er sagt: „Es gibt häufiger Wechsel als früher, auch mal Konflikte mit dem Chef, deshalb ermöglichen wir inzwischen bis zu drei Praktika im Jahr, was die Möglichkeiten für beide Seiten verbessert.“

Auch wegen der neuen Herausforderungen für Schule und Betrieb durch bildungsferne Elternhäuser (oft ohne PC), durch Integration und Inklusion würde sich Müller wünschen, dass noch mehr Unternehmen Schülern der ABV-Klasse eine Chance geben würden.

Die Ausbildungsreife will die Oberschule mit dem neuen Projekt „ABV geht digital“ stärken. Dafür braucht die Schule Schüler-Notebooks und einen Beamer für den Klassenraum. Hilfe wäre hier sehr erwünscht. Müller sagt: „Die Notebooks sind sehr nötig, um von der ABV-Klasse aufs Internet zugreifen zu können. Nur so können wir das Lernen innerhalb des Klassenraums für die Basiskompetenzen und für die Ausbildungsinhalte individuell gestalten. Das wäre ein Riesenvorteil. Auch für die Bewerbungen und fürs Probearbeiten wäre das nötig.“  Info bei Wolfram Müller, Telefon  926860, Mail an w.mueller@obs-osternburg.de.


  www.obs-osternburg.de 

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Karsten Röhr Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2110
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.