• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Das Motto Ist „mobilität“: Oldenburg dreht wieder ab

06.12.2018

Oldenburg „Was hat das Containerschiff eigentlich mit den Mangos zu tun?“ fragt die Klassenlehrerin Frau Siemann die Schüler der Klasse 2a der Katholischen Grundschule Eversten im Lerigauweg. „Die werden damit aus Brasilien nach Deutschland gebracht“, weiß Maybrit. „Und warum nicht mit dem Flugzeug?“, will Siemann wissen. „Weil das viel mehr CO2 produziert“, erklärt Emil. Zum Aktionstag wurde an diesem Mittwoch das Licht gelöscht wo es ging und die Heizungen soweit möglich runtergedreht.

„Das Thema ist aktueller denn je – wir haben es an dem extrem trockenen Sommer in diesem Jahr zu spüren bekommen“, befindet Oldenburgs Oberbürgermeister Jürgen Krogmann, Schirmherr des Aktionstags. „Zwar können wir das hier nur auf Basisebene machen, aber das geschieht seit über 20 Jahren sehr erfolgreich“, urteilt Krogmann.

Das diesjährige Motto „Mobilität“ ist für Schüler und Eltern von alltäglicher Bedeutung. „Allein durch den Schulweg ist es den Kindern und ihren Eltern nahe“, erläutert Edgar Knapp, Koordinator am Regionalen Umweltbildungszentrum der Stadt Oldenburg. Das Umweltbildungszentrum ist an der Organisation des Aktionstags beteiligt. „Kinder sind wichtige Multiplikatoren: wenn sie ihren Eltern sagen, dass sie heute zu Fuß gehen wollen, anstatt mit dem Auto zu fahren, dann hören viele Eltern darauf“, so Knapp.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir als katholische Grundschule haben naturgemäß einen sehr weiten Einzugsbereich, so dass Mobilität gerade für uns ein wichtiges Thema ist“, merkt Melanie Burmester, Schulleiterin der Grundschule, an. „Ich habe beobachtet, dass es immer mehr Fahrgemeinschaften gibt“, sagt Burmester. In den Klassen gibt es zudem – analog zum Tafelputzdienst – einen Energiedienst. Der zuständige Schüler kontrolliert beispielsweise, ob das Licht in den Pausen ausgeschaltet ist.

„Es braucht allerdings ein bisschen Zeit, ein Bewusstsein für die Problematik zu schaffen“, gibt Burmester zu Bedenken. Nach dem letzten Aktionstag, der unter dem Motto „Mit Schokolade die Welt fair-ändern“ stand, hat sich an der Grundschule Ohmstede bereits direkt etwas getan. Die Schule ist mittlerweile eine offizielle Fair-Trade Schule. Dementsprechend werden in der Mensa der Schule beispielsweise fair gehandelte Produkte angeboten. Zudem ist fairer Handel regelmäßig Unterrichtsthema.

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Daniel Kodalle Volontär, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2467
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.