• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Oldenburg-Kolleg führt seit 60 Jahren zum Abi

27.09.2012

Oldenburg Übers nachgeholte Abitur am Oldenburg-Kolleg zum Amt als Minister für Arbeit und Sozialordnung im Kabinett Helmut Schmidt. Das war die Karriere des Sozialdemokraten Dr. Herbert Ehrenberg. Der Ex-Minister wird genauso ein Grußwort sprechen bei der Feier zum 60-jährigen Bestehen des Oldenburg-Kollegs an diesem Freitag wie Stefanie Olbricht. Die Oldenburgerin steht für die jüngeren Jahrgänge. Sie hat 2005 ihr Abi am Oldenburg-Kolleg nachgeholt, wurde mit ihrer Durchschnittsnote von 1,4 sogar Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes und arbeitet heute als Diplom-Psychologin in Frankfurt/Main.

Die Kollegiaten „können hier im zweiten Anlauf die Fachhochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife erreichen und sich damit bessere Möglichkeiten der Teilhabe in unserer Gesellschaft eröffnen“, sagt Schulleiter Bernd Beime, der auch das Abendgymnasium im selben Gebäude an der Theodor-Heuss-Straße leitet, das vor zwei Jahren groß sein 50-jähriges Bestehen gefeiert hat.

Die Feier stellt die Schule unter das Motto „Migrationshintergrund“ – weniger, weil 36 der 280 Kollegiaten im Ausland geboren wurden, sondern mehr, weil die Schule selbst einen „Migrationshintergrund“ hat, sagt Beime. Denn das Kolleg war nicht immer in Oldenburg beheimatet. Es gab frühere Standorte in Wilhelmshaven, Delmenhorst, und auch in Oldenburg war es zunächst woanders untergebracht. Der Frage, warum das Kolleg gegründet wurde, welche Entwicklung es nahm und warum es heute noch so wichtig ist, soll ab 9 Uhr nachgegangen werden.

Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Karsten Röhr Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2110
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.