• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Einsatz für den Erhalt der Bienen

07.03.2019

Oldenburg /Sandkrug /Wildenloh Ganz im Zeichen des Tier- und Umweltschutzes steht in diesem Jahr die Arbeit der Seniorengruppen der Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg und Sandkrug mit der Nordwest-Zeitung. Die Einrichtungen nehmen erneut gemeinsam an der Aktion „Lesen und Schreiben verbindet“ teil. „Wir wollen etwas für die Bienen tun“, sagt Jana Reiners, die die Oldenburger Gruppe betreut.

Weitere Aktionen geplant

Aus diesem Grund durchforsten die Senioren bei ihrer täglichen Zeitungs-Lektüre die NWZ nach Artikeln über Bienen und besprechen diese anschließend. Doch nur dabei ist es nicht geblieben.

Mit den Jungen und Mädchen des Friedrichsfehner Waldkindergartens haben sie nun ein Projekt gestartet: Aus den gelesenen Zeitungen haben sie Samentüten gebastelt. Diese wollen sie dann verteilen, damit daraus reichlich Pflanzen erwachsen und die Bienen so ausreichend Nahrung haben.

Weitere Aktionen haben sie auch schon geplant: So soll in Kooperation mit einem Imker ein eigenes Bienenvolk aufgezogen sowie ein Insektenhotel gebaut werden. Die Seniorengruppen nutzen die Aktion „Lesen und Schreiben verbindet“ immer wieder, um mit einer anderen Gruppe oder Einrichtung ein gemeinsames Projekt anzustoßen.

In diesem Jahr fiel die Wahl auf den Friedrichsfehner Waldkindergarten. „Wir lernen gemeinsam miteinander umzugehen“, hebt Jana Reiners das Positive an der Aktion hervor.

Kinder und Senioren hätten sich bereits beim ersten Treffen bestens verstanden, gemeinsam Fußball gespielt und seien ganz offen miteinander umgegangen. „Das ist für uns gelebte Inklusion“, sagte Reiners.

Auch für Tanja Einemann, Leiterin des Waldkindergartens ist die Arbeit mit den Senioren eine Bereicherung. „Ältere Menschen haben ein großes Wissen, dass für die jungen wichtig ist“, erklärt sie. Auch im Waldkindergarten haben sich die Jungen und Mädchen mit den Bienen sowie der Thematik befasst und schnell erkannt, wie wichtig der Schutz der kleinen Lebewesen sei.

Natur hautnah erleben

Den Kindern und Senioren hat die Arbeit an dem Projekt viel Spaß gemacht. Gemeinsam haben sie die gelesenen NWZ-Ausgaben zu kleinen Tüten gefaltet, diese angemalt sowie kleine Holzbienen, die von einigen Senioren gemacht worden waren, abgeschliffen. Als Nächstes wollen sie dann gemeinsam in den Wald gehen und die Natur hautnah erleben.


Mehr zum Thema Insekten unter   nwzonline.de/insektenjahr 
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Renke Hemken-Wulf Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2912
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.