• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Naturwissenschafts-Kurs forscht zu Mikroplastik

06.06.2019

Oldenburg Wir haben an unserer Schule eine Umfrage zum Thema Plastikmüll und Mikroplastik gemacht und herausgefunden, dass viele Kinder und Erwachsene nicht genau wissen, welche Gefahren durch Plastikmüll bestehen und was Mikroplastik ist. Unsere Umfrage hat ergeben, dass von 14 befragten Kindern nur eines wusste, was Mikroplastik ist. Von insgesamt acht befragten Erwachsenen (Lehrern) wussten immerhin sieben was Mikroplastik ist.

Außerdem hat die Umfrage ergeben, dass selbst viele Erwachsene nicht genau wissen, warum Mikroplastik sowohl für die Umwelt als auch für die Gesundheit gefährlich ist.

Mikroplastik ist Plastik, das in sehr kleine Teile zerfallen ist. Dies geschieht vor allem durch ständige Reibung und die Sonneneinstrahlung. Ein Teil ist ungefähr zwischen 0,1 Nanometer bis 5 Millimeter groß.

Mikroplastik ist gefährlich, weil es ein von Menschen gemachter Kunststoff ist und durch Nahrungsaufnahme oder Kosmetikprodukte wie Duschgel, Schminke oder Zahnpasta in unseren Körper gelangen kann. Die Plastikpartikel werden nicht oder nur sehr schlecht in unserem Körper abgebaut. An den kleinen Partikeln können giftige oder gesundheitsschädliche Stoffe haften. In Kosmetikprodukten gibt es schon Ersatzstoffe und es wäre gut, wenn mehr Menschen darüber aufgeklärt würden, dass man Mikroplastik vermeiden kann.

Die Verwendung von Mikroplastik in vielen Produkten ist leider häufig nicht nur schwer herauszufinden und eine grundsätzliche Kennzeichnungspflicht besteht nicht. Trotzdem gibt es ein Hilfsmittel, das es jedem ermöglichen kann, schon beim Einkaufen Produkte mit Mikroplastik zu vermeiden. Durch die App „CodeCheck“, die als Freeware erhältlich ist und auf jedem Smartphone zu installieren ist, können Produktcodes auf Verpackungen gescannt werden. Man erhält direkte Informationen über die Inhaltsstoffe und in welchem Maße sie gesundheits- oder umweltschädlich sind. Wir glauben, dass durch solche Infos und die Sensibilisierung von vielen Menschen die Umwelt geschont werden kann und die Menschen gesünder leben können.
IGS-Info der Freien Schule an diesem Donnerstag, 20 Uhr, Burmesterstraße 5-7. 


Mehr Infos unter   www.freie-gesamtschule-oldenburg.de 
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.