• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Fünf Fragen zur neuen Musikschule

18.07.2019

Oldenburg Die Musikschule nimmt Ende August offiziell den Betrieb in der Baumgartenstraße auf. Der Umzug von der Leo-Trepp-Straße ist derzeit für die Woche vom 19. bis 23. August geplant. Was sich durch den Umzug ändert, hat die Stadt nun in einer Mitteilung zusammengefasst:

1. Wie groß ist das neue Gebäude und wie viele Räume gibt es?

Die Schule wächst von 450 auf 1500 Quadratmeter reine Schulfläche. Zeitgleich steigt die Zahl der Unterrichtsräume von 14 auf 30. Diese werden sich auf fünf Etagen verteilen. Zudem sind die Räume unterschiedliche groß, von kleineren Räumen für Einzel- und Partnerunterricht bis hin zu großen Ensembleprobenräumen.

2. Gibt es im Musikschulgebäude einen Aufzug?

Das Gebäude verfügt über einen Personenaufzug, der vom Haupttreppenhaus zugänglich ist. Damit ist die Musikschule am neuen Standort barrierefrei zugänglich, zudem können Musikinstrumente so in die oberen Etagen transportiert werden. Im Eingangsbereich sorgt eine Rampe für einen barrierefreien Zugang für Rollstühle, Geh- und Kinderwagen.

3. Welche Vorteile gibt es für die jüngsten Schülerinnen und Schüler?

Die Unterrichtssituation für die Musikzwerge und die musikalische Früherziehung soll sich durch den Umzug verbessern. Denn der Unterricht der Elementarfächer wird in der ersten Etage angeboten – und diese wird genau auf die Bedürfnisse der Jüngsten angepasst: mit kindgerechten Toiletten und Umkleiden sowie großen Räumen mit ausreichend Platz für Bewegung und Musizieren.

4.Wie steht es um die Lage, die Erreichbarkeit und die Parksituation?

Die Musikschule zieht von der Randlage der Innenstadt am Kulturzentrum PFL in ein neues Gebäude mitten in der Innenstadt. So gibt es viele umliegende Haltestellen, so dass nahezu alle Buslinien genutzt werden können. Wer mit dem Fahrrad kommt, findet zahlreiche Abstellmöglichkeiten. Zudem gibt es mit den Innenstadtparkhäusern und Parkplätzen viel Parkraum in direkter Nähe.

5.Was ändert sich für das Kollegium?

Künftig sind mehr Interaktionen zwischen den Lehrerinnen und Lehrern der Musikschule möglich, da sie nun gemeinsam in einem Gebäude arbeiten. In dem Lehrerzimmer befinden sich künftig eine jederzeit zugängliche Bibliothek und ein PC-Arbeitsplatz. Sämtliche Kursräume für den Elementarbereich, Instrumentalunterricht und die Ensemblearbeit sind zudem besser als vorher ausgestattet.

Am Tag der offenen Tür am 21. September sind alle Interessierten eingeladen, sich den neuen Standort anzuschauen.

Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.