• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Das ist ja absolut ausgezeichnet

22.01.2018

Oldenburg Für ihre herausragenden Verdienste um die Universität Oldenburg hat Uni-Präsident Prof. Dr. Dr. Hans Michael Piper beim Neujahrsempfang der Universität und der Universitätsgesellschaft Oldenburg (UGO) im Oldenburgischen Staatstheater vier Persönlichkeiten geehrt.

Piper zeichnete vor rund 550 Gästen die Historikerin Prof. Dr. Dagmar Freist, den Meeresbiologen Prof. Dr. Helmut Hillebrand, den kürzlich aus dem Amt geschiedenen Vizepräsidenten Prof. Dr. Martin Holthaus und den langjährigen Leitenden Bibliotheksdirektor Hans-Joachim Wätjen mit der Plakette des Präsidenten aus. Die Historikerin Prof. Dr. Dagmar Freist wurde für ihre besonderen Verdienste um den Forschungsstandort Oldenburg ausgezeichnet: Ihr Forschungsprojekt „Prize Papers“ ist in das Programm der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen und damit in das größte geistes- und sozialwissenschaftliche Forschungsprogramm Deutschlands aufgenommen worden. Dies ermögliche es, so Piper, den einzigartigen Bestand von mehr als drei Millionen Dokumenten aus Schiffskaperungen des 17. bis 19. Jahrhunderts systematisch zu erfassen, wissenschaftlich zu analysieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Prof. Dr. Helmut Hillebrand, einer der international meist zitierten Biodiversitätsexperten, erhielt die Auszeichnung ebenfalls für sein herausragendes Engagement in der Forschung: Im Jahr 2017 konnte auf dem Oldenburger Campus das Helmholtz-Institut für Funktionelle Marine Biodiversität (HIFMB) eröffnet werden. Hillebrand war Inspirator und treibende Kraft bei der Konzeption und erfolgreichen Antragstellung dieses in Europa einzigartigen Instituts.

Die dritte Ehrung des Abends erhielt der Physiker Prof. Dr. Martin Holthaus, der die Uni in den vergangenen zwei Jahren als Vizepräsident für Forschung und Transfer geprägt hat. Über die Amtspflichten eines Vizepräsidenten hinaus habe er sich besonders in der Beratung und Vorbereitung großer Verbundforschungsvorhaben sowie in der Förderung junger wissenschaftlicher Talente engagiert.

Hans-Joachim Wätjen, der in wenigen Wochen nach fast vier Jahrzehnten an der Universität in den Ruhestand gehen wird, erhielt die Auszeichnung für sein außerordentliches Engagement in der Universitätsbibliothek.

Kultureller Höhepunkt des Abends im Staatstheater war ein Gala-Konzert. Mit dem Kauf ihrer Eintrittskarte unterstützen die Gäste des Neujahrsempfangs erneut das Programm „Deutschlandstipendium“, mit dem besonders begabte und engagierte Studierende gefördert werden.

Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.