• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Oldenburger Rechen-Genie gewinnt Landeswettbewerb

03.03.2011

OLDENBURG Gute Chancen hatten sie sich zwar ausgerechnet, dass es letztlich für den großen Erfolg bei der niedersächsischen Mathematik-Olympiade reichte, kam dann doch ein wenig überraschend: Der Achtklässler Jan Hüttmann (14) vom Gymnasium Eversten freute sich über den ersten Preis, die Sechstklässlerin Enja Rohde (12) vom Alten Gymnasium Oldenburg und der Neuntklässler Jöran Lücke (13) von der Cäcilienschule belegten jeweils einen dritten Platz.

In zwei vierstündigen Klausuren hatten sie mit logischem Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativem Umgang mit mathematischen Methoden knifflige Aufgaben gelöst. Der bundesweit ausgetragene Wettbewerb Mathematik-Olympiade wird in diesem Jahr zum 50. Mal ausgetragen. Bereits seit 1961 beteiligen sich jährlich rund 125 000 Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Bundesgebiet und messen ihr mathematisches Können. Für Niedersachsen gingen beim Landesentscheid im Mathematischen Institut der Georg-August-Universität Göttingen rund 200 Mädchen und Jungen der Klassenstufen 5 bis 13 an den Start.

Die finanzielle Unterstützung des Wettbewerbs in Niedersachsen sicherte die Stiftung Niedersachsen-Metall. „Wir wollen helfen, bei jungen Menschen Lust auf Mathematik und Naturwissenschaften zu wecken. Und natürlich unterstützen wir sie auch, wenn die Begeisterung schon so hoch lodert wie hier“, ist Geschäftsführer Olaf Brandes vom Elan und Ehrgeiz der Schüler beeindruckt.

Jan Hüttmann hat sich mit dem Gewinn der niedersächsischen Mathematik-Olympiade für das Bundesfinale qualifiziert, das vom 8. bis 11. Mai in Trier ausgetragen wird.

Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.