• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Oldenburger Starter nutzen Heimvorteil

08.06.2010

OLDENBURG Mit 3200 Meldungen war der Brunnenlauf wieder eine der größten Laufveranstaltungen in Niedersachsen – die NWZ  berichtete. Über die 10-km-Distanz waren außer den Siegern Georg Diettrich (LG Braunschweig) und Veronika Werner (W 50) vom TuS Ofen vor Silvia Dierks (SWO) und Anita Ehrhardt auch andere Oldenburger mit guten Ergebnissen ins Ziel gekommen.

Jüngste Siegerin war die neunjährige Schülerin D Lena Ilgner vom Lauftreff des SV Ofenerdiek. Schnellste Schülerin B war Kimberly Enstipp (LT SVO). Bei den Schülerinnen A gewann Janine Voge (Herbartgymnasium) klar. Dritte wurde Charlotta Wallmeier (LT SVO). Nach genau einer Stunde kam Amelie Böse vom Gymnasium Eversten als erste B-Jugendliche ins Ziel. Der Sieg in der A-Jugend ging an Julia Steinker (SWO). In der Hauptklasse sicherte sich Birte Mehrtens vom TuS Eversten den Sieg. In der Klasse W 30 wurde Birthe Paprotka von der Stadt Oldenburg Dritte.

Den zweiten Platz in der W 40 erlief sich Antje Praeger (1. TCO) in 46:50 Min. und war damit die sechstschnellste Frau. Hinter der Gesamtzweiten Dierks liefen in der Klasse W 45 Sylvia Hoppe und Katja Bodenstab auf die Plätze. In der Klasse W 50 musste sich Rita Rürup (LT SVO) nur von der Gesamtsiegerin Werner geschlagen geben. Dritte wurde Eva Cloppenburg.

In der Klasse W 55 gewann Frieda Drefs (SWO) vor Reet Vainumäe und Ute Roeder (beide LT SVO). Die älteste Siegerin des Tages war wieder einmal Brigitte Böckermann vom „Lauf-Duo Ol“.

Jüngster Sieger war der Schüler C Antonio Sander vor Jonathan Schachtschneider (beide SWO). Bei den Schülern B sicherte sich Jakob Fiebing von der Liebfrauenschule den Sieg. In 47:47 gewann Jan Galuska vom Herbartgymnasium bei den Schülern A vor Laurenz Wider und Matthis Bagge (beide Gymnasium Eversten).

In der B-Jugend siegte Henning Müller (Helene-Lange-Schule) in 43:56. Dritter wurde Hendrik Bode vom TuS Eversten. Jonas Schulz (SWO) wurde Dritte der A-Jugend.

Zwei Läufer des Teams Laufrausch erliefen sich die Siege in den Klassen M 30 und M 35: Philipp Arndt und Manuel Karczmarzyk. Michael Ibelings (SWO) wurde Zweiter M 35). Ebenfalls den zweiten Platz sicherte sich Detmar Damke (VfL) in der Klasse M 55. Einen dreifachen Oldenburger Erfolg gab es in der Klasse M 65. Der erfolgsgewohnte Horst Frense siegte vor Wolfgang Scholz (beide VfL) und Gerhard Böckermann vom „Lauf-Duo Ol“ – alle klar unter 50 Minuten.

Sieger der Klasse M 70 wurde der Oldenburger Hermann Karl Harms. Der älteste Läufer und Sieger war wie so oft der 76-jährige Günther Witte vom 1. TCO „Die Bären“.

Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.