• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Auto und Motorrad kollidiert – B212 voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Unfall Bei Elsfleth
Auto und Motorrad kollidiert – B212 voll gesperrt

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Lesestoff für kleine Bücherwürmer

25.01.2018

Osternburg Vier Kartons voller Lesestoff warten auf die Kinder der Evangelischen Kindertagesstätte Matthäus – insgesamt sind es rund 80 Bücher. Direkt werden die Bücher gegriffen und darin geblättert. Mit dabei ist Lesestoff über Dinosaurier, Rettungsfahrzeuge und Sport. „Alle Kinder haben sich verschiedene Bücher gewünscht“, erklärt Gudrun Schulz, stellvertretende Leiterin der Kindertagesstätte. Im Rahmen der Aktion „Buchpaten gesucht“ der Buchhandlung „Bültmann & Gerriets“ wurden die Wünsche der Kinder erfüllt.

Persönlicher Gruß

Rückblick zum Dezember 2017: Vor Weihnachten malten die Kinder Bilder und schrieben dazu einen Buchwunsch. Auch ihr Name und das Alter waren auf dem Zettelchen versehen. Die Bilder wurden mit der Überschrift „Buchpaten gesucht“ in den Geschäftsräumen des Ladens in der Innenstadt ausgehängt. Der Preis des Wunschbuches war auf 15 Euro begrenzt, erklärt Ulrich Bosselmann von „Bültmann & Gerriets“. Laut Bosselmann wollten einige Paten die Bücher mit nach Hause nehmen, um sie selbst einzupacken. Andere Bücher wurden mit einem persönlichen Gruß versehen.

Die Aktion wurde 2015 nach Einsetzen der Flüchtlingswelle ins Leben gerufen. Eine Mitarbeiterin des Geschäfts arbeitete ehrenamtlich bei der Oldenburger Tafel und berichtete von den Kindern, die dort betreut wurden. Bücher seien eine Brücke zur Sprache, zur Gesellschaft und zur Kultur – so kamen sie auf die Idee, den Kindern zu einem Buch zu verhelfen, so Bosselmann. „Die Zahl der ambitionierten Oldenburger Buchpaten war deutlich höher als die Anzahl der Bilder, die wir ,verpaten’ konnten und so haben wir weitere Organisationen angesprochen.“ Somit stiegen auch die Ibis- Flüchtlingshilfe, der Verein für Kinder und die Koordinierungsstelle Sprachbildung und Sprachförderung der Stadt in das Projekt ein.

„So sind in diesem Jahr mehr als 600 Bilder bei uns eingetroffen.“ „Bültmann & Gerriets“ konnte insgesamt 300 Paten finden, um die Wünsche zu erfüllen. „Da kann man sehen, dass viele bereit sind etwas zu spenden.“ Da es allerdings das Ziel war, dass jedes Kind, das ein Bild gemalt hat auch ein Buch bekommt, hat die Buchhandlung für die übrigen Kinder die Patenschaft übernommen.

Rucksackbibliothek

Viele Buchpaten wurden auch über das soziale Netzwerk Facebook gefunden. Dort veröffentlichte die Buchhandlung einige Wünsche der jungen Bücherwürmer. Schnell kommentierten Internetnutzer die Bilder und übernahmen die Wünsche.

Obwohl jedes Kind der Kindertagesstätte Matthäus seinen eigenen Wunsch aufgeschrieben hat, werden die Bücher in der Einrichtung geteilt. Geplant ist es, eine Rucksackbibliothek einzurichten, erklärt die stellvertretende Leiterin der Kindertagesstätte. Die rund 80 Bücher der Paten werden dort auch ihren Platz finden.

Laut Bosselmann fallen die Wünsche der Kinder in jedem Jahr anders aus, das komme auch auf das Alter der jungen Bücherwürmer an. Die Jungen und Mädchen der Kindertagesstätte haben sich ihre Bücher ganz bewusst ausgesucht.

Jedes Kind habe eigene Interessen und dementsprechend sind die Buchtitel breitgefächert, erklärt Tina Schönborn, Fachkraft für Sprachförderung und Sprachbildung bei der Kindertagesstätte.

Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Anna-Lena Sachs Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.