• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Wandel: Premieren zum Start ins neue Schuljahr

18.08.2011

OLDENBURG Der Start ins neue Schuljahr an diesem Donnerstag ist ein historisches Datum: Die ehemaligen Haupt- und Realschulen Eversten, Osternburg, Ofenerdiek und Alexanderstraße nehmen heute als Oberschulen ihren Betrieb auf. Unterrichtet werden die Kinder und Jugendlichen zukünftig in gemeinsamen Klassen.

Premiere haben auch 1042 Kinder: Zum ersten Mal und begleitet von ihren Eltern müssen oder dürfen sie sich an diesem Sonnabend auf den Weg zur Schule machen. Die Einschulungen haben sich im Lauf der Jahre zu wahren Familienfeiern entwickelt – mit anschließendem Mittagessen.

Weniger Grund zur Freude hat SPD-Landtagsabgeordneter Jürgen Krogmann mit Blick auf die Förderschulen am Borchersweg und an der Kleiststraße. Sie hätten immer noch keine Klarheit darüber, wer künftig die Arbeit der jeweils vier Zivildienstleistenden übernehmen soll, die bislang die Schülerinnen und Schüler sozial und pflegerisch betreut haben. Nach der Aussetzung der Wehrpflicht stehen diese Stellen nicht mehr zur Verfügung. „Aus dem Kultusministerium gibt es bislang keinerlei Regelung, wie der neue Bundesfreiwilligendienst an staatlichen Schulen umzusetzen ist“, schreibt Krogmann in einer Anfrag an die Landesregierung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Krogmann rechnet damit, dass weitere Schulen in Oldenburg betroffen sein könnten. Es fehle auch eine rechtliche Grundlage, die die Einstellung von Hilfskräften regele. „Die Anfrage muss von der Landesregierung spätestens im September-Plenum beantwortet werden“, fordert der SPD-Landtagsabgeordnete.

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Thomas Husmann Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2104
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.