• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Projekt für saubere Schule

17.07.2012

OSTERNBURG Um Zerstörungen am Schulgebäude der Oberschule Osternburg (OBS) vorzubeugen, führte die Referendarin Anna Kempken mit Hauptschülern der Klasse sieben ein Graffiti-Projekt durch. Leitgedanke war: Wer sich mit seiner Schule identifiziert, macht seine Schule auch nicht kaputt.

Die Schule versucht damit Eigenverantwortung, soziale Kompetenz und Toleranz bei den Schülern zu fördern. Das äußere Gesicht der Schule mitzubestimmen stieß auf begeisterte Zustimmung der Kinder. Angeleitet wurden die Schüler von Graffiti-Fachmann Lukas Krieg, Mitarbeiter der „Offene Tür Bloherfelde“. So entstanden viele verschiedene Graffiti-Bilder, die nun in der Schule überall zu sehen sind. Auch der scheidende Rektor der OBS Osternburg, Werner Kähler, wurde als Graffiti „verewigt“. Außerdem wurden die Kinder in einem Vortrag der Bundespolizei über die rechtlichen Folgen durch illegales Sprayen aufgeklärt. Der Präventionsrat Oldenburgs unterstützt das Projekt.

Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.