• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

PFERDESPORT: RFO erwartet 250 Reiter zum Frühjahrsturnier

20.04.2007

OLDENBURG OLDENBURG/MH/HB - Volles Programm hat am Wochenende die Reit- und Fahrschule Oldenburg. Der Club lädt zu seinem traditionellen Hallenturnier ein. Angeboten werden Springen und Dressuren bis zur Klasse L. Allerdings werden auch zahlreiche Prüfungen für den Reiternachwuchs angeboten. Ingesamt werden rund 250 Reiter mit 300 Pferden an den beiden Turniertagen 500 Starts absolvieren. Am Sonnabend beginnen die Wettbewerbe an der Sandkruger Straße bereits um 7 Uhr. Am Sonntagmorgen ist der Wettkampfbeginn auf 8 Uhr terminiert.

Rekordverdächtig ist die Nennungszahl in der Mannschaftsdressur der Klasse A. Dieser Wettbewerb ist zugleich Qualifikation für den Lingener Dressurcup 2007. Die siegreiche Mannschaft qualifiziert sich für eine Teilnahme am Lingener Dressurfestival vom 21. bis 24 Juni. „Aufgrund des attraktiven Finales war besonders hier die Dominanz sehr groß“, freut sich Barabara Lascheit von der RFO. Mehr als zehn Mannschaften aus allen Teilen des Pferdesportverbandes Weser-Ems werden hier an den Start gehen. Natürlich schicken auch die Gastgeber von der RFO Oldenburg ein oder zwei Equipen ins Rennen. Zu den Favoriten gehört aber auch der RV Höven, der eine Equipe unter Leitung von Birte Ahlers an den Start bringt und schon mehrfach für Lingen qualifiziert war.

Sportlich bilden in Oldenburg in Dressur und Springen jeweils Wettbewerbe der Klasse L die Höhepunkte. Im Parcours werden die Gastgeber mit Julia Hunger, Christoph Klaus, Rieke Ripken-Backmeyer und Ninja Schlizio gleich durch ein Quartett vertreten. In der L-Dressur sind insgesamt 44 Starter genannt. Darunter mit Christoph Klaus und Jessica Lange auch ein hoch motiviertes Duo des Gastgebers. Aber auch Sophie-Elise Aschenbeck (Holle-Wüsting), Bettina Behrens (Ganderkesee) und Kerstin Herden (Hude) rechnen sich gute Chancen aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für den Reiternachwuchs steht der Sonntag im Blickpunkt. Die Veranstaltung ist das erste Wertungsturnier für das Oldenburger Jugendchampionat präsentiert von der Öffentlichen Versicherung Oldenburg. Die Youngster müssen jeweils in Dressur und Springen der Klasse E und A ihren Leistungsstand überprüfen lassen. Die besten fünf Reiter pro Kreisverband qualifizieren sich direkt für das Finale im Oktober in Vechta. Die Ergebnisse der Qualifikationsturniere werden von den Kreisjugendwarten in einer Tabelle zusammengestellt.

Die Zeiteinteilung: Sonnabend:

7 Uhr: Dressurpferdeprüfung Klasse A; 8 Uhr: Dressurprüfung Klasse A; 11.30 Uhr: Dressurprüfung Klasse L; 14.30 Uhr: Dressurprüfung Klasse L; 15.30 Uhr: Mannschaftsdressur Klasse A; 17.15 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse A, 18 Uhr: Springprüfung Klasse A; 20 Uhr: Punktespringprüfung der Klasse L.

Sonntag, 8 Uhr: Dressurwettbewerb Klasse E; 10.30 Uhr: Mannschaftsdressurwettbewerb Klasse E; 11.30 Uhr: Stilspringwettbewerb Klasse E; 13 Uhr: Stilspringprüfung Klasse A; 14.15 Uhr: Siegerehrungen Kombinierte Prüfungen Klasse E und A; 14.30 Uhr: Stafettenspringprüfung Klasse A; 15.30 Uhr: Springprüfung Klasse L.

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.