• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Schüler helfen Kindern nach ihrer Flucht

12.02.2016

Nadorst /Kreyenbrück /Bloherfelde Viele Kilometer sind sie gelaufen, die Mädchen und Jungen der IGS Flötenteich und der Grundschule Klingenbergstraße – und von jedem Kilometer haben Kinder in Flüchtlingsfamilien profitiert. Auf den sogenannten Sponsorenläufen haben sie sich die gelaufene Strecke von Eltern, Großeltern, Nachbarn, Freunden und Verwandten honorieren lassen. Beträge zwischen 50 Cent und 5 Euro und mehr kamen so pro gelaufenen Kilometer oder Runde der Laufstrecke zusammen.

Jetzt haben die Schülerinnen und Schüler das bereits überwiesene Spendengeld symbolisch an die NWZ -Weihnachtsaktion übergeben. 2696,60 Euro kamen zusammen, als das gespendete Geld an der IGS Flötenteich gezählt wurde – besonders freuten sich die Schülerinnen Hille und Sophie, die mit ihrer Idee die anderen Schüler der sechsten Jahrgangsstufe angesteckt hatten, sich dafür einzusetzen, Flüchtlingskindern dabei zu helfen, in der Region heimisch zu werden.

Auch den Schülerinnen und Schülern der Grundschule Klingenbergstraße war es wichtig, Oldenburger Flüchtlingskinder zu unterstützen. An der Schule findet jeweils am Freitag vor den Herbstferien ein Herbstlauf statt, der alle vier Jahre als Sponsorenlauf organisiert wird. Der Lauf über eine 450-Meter-Strecke auf dem Schulhof gehört zum Selbstverständnis der „bewegungsfreundlichen Schule“. 1500 Euro wurden nach einem Beschluss des Schülerrates und des Schulvereins „Freunde der Grundschule Klingenbergstraße“ an die NWZ -Weihnachtsaktion gegeben – die restlichen Einnahmen sind für Schulprojekte wie die Zirkuswoche im Frühjahr vorgesehen.

Zur Grundschule Bloherfelde gehören zahlreiche Kinder mit Migrationshintergrund. Deshalb stand es für die Schülervertretung schnell fest, dass die Einnahmen des Weihnachtsmarktes für die NWZ -Weihnachtsaktion eingesetzt werden sollten. Aufgestockt durch weitere Spenden, teilweise aus dem eigenen Taschengeld, kamen so 456,50 Euro zusammen, die einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen der Weihnachtsaktion leisten.

Eingesetzt werden die Spendengelder durch die NWZ -Partner Diakonie, Caritas, Arbeiterwohlfahrt und Rotes Kreuz, die damit in erster Linie Vorhaben unterstützen, die einheimische Kinder mit Kindern aus Flüchtlingsfamilien zusammenbringen.

Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Jürgen Westerhoff Redakteur / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2055
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.