• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Konfliktlösung: Schüler setzen sich als Streitschlichter ein

10.09.2010

OLDENBURG Gewalt und Mobbing gehören an vielen Schulen zum Alltag. Dass es für Konflikte und Probleme aber auch andere Lösungsstrategien gibt, darüber wurde in zahlreichen Workshops beim 5. Oldenburger Forum für Schülerstreitschlichter am Donnerstag informiert. „Konflikte sind im schulischen Alltag unvermeidbar“, betont Gerd Koop, Erster Vorsitzender des Präventionsrats (PRO) und Leiter der Justizvollzugsanstalt Oldenburg. „Mit Schülerstreitschlichtern haben wir aber die Möglichkeit, Konflikte zu lösen.“

Unter dem Motto „Auf dem Weg zu einem friedlichen Miteinander“ nahmen rund 200 junge Menschen, die an Schulen in Oldenburg und Delmenhorst als Streitschlichter aktiv sind, mit 35 Lehrern an dem Forum in der Carl von Ossietzky Universität teil.

Veranstaltet wurde das Forum vom Oldenburger Fortbildungszentrum (OFZ) in Zusammenarbeit mit dem Präventionsrat der Stadt und der Polizeidirektion Oldenburg. Ziel war es, die Teilnehmer in ihrer Rolle und Kompetenz zu fördern und sie aktiv in der Konfliktschlichtung zu unterstützen. „In den Workshops ging es vor allem um Kommunikationsübungen“, sagt OFZ-Leiterin Ulrike Heinrichs.

Zu Streitschlichtern können sich Schüler freiwillig ausbilden lassen. Oft sind sie auch Teilnehmer der Streitschlichter AGs an Schulen. Bis auf Grundschulen waren alle Schulformen beim Forum vertreten.

Die Aufgabe der Schülerstreitschlichter sei aber nicht, bei einer körperlichen Auseinandersetzung dazwischen zu gehen, sondern im Vorfeld zu schlichten, betont Heinrichs. „Auch das Thema Amok haben wir behandelt“, so Hinrichs. „Schüler kriegen oft mehr mit. So können Unglücke vermieden werden.“

Über den ganzen Vormittag hatten die Schüler Gelegenheit, sich in Arbeitsgruppen auszutauschen. Parallel dazu wurden Arbeitsgruppen für die begleitenden Lehrer angeboten, in denen es unter anderem um Chancen und Risiken der Neuen Medien ging. Telefon

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.