• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

BILDUNG: Schule soll selbst entscheiden – und so besser werden

15.03.2007

OLDENBURG OLDENBURG - Vor einem guten halben Jahr wurde sie beschlossen, in einem knappen halben Jahr soll sie Wirklichkeit werden: die Eigenverantwortliche Schule. Auf Einladung des Philologenvereins referierte am Dienstag Gerhard Krohne aus dem Kultusministerium über die Hintergründe des Konzepts.

Hauptziele seien die Verbesserung der Lehre, die Senkung der Abbrecherquote und bessere Qualität der Abschlüsse, so Krohne im Hotel Wöbken. Dahinter steht das schwache PISA-Abschneiden. Krohne: „Die Schulsysteme der Siegerländer zeichnen sich auch durch ihre geringe Regelungsdichte aus.“

Zum Kern, der Qualitätssicherung, gehört neben schulinternen Erhebungen die Schulinspektion, die ein Profil der Stärken und Schwächen erarbeiten soll. Es soll weder eine individuelle Bewertung der einzelnen Lehrer noch ein öffentliches Schul-Ranking geben, stattdessen eher das Zeigen von Verbesserungspotenzialen. Auch hier könne man vom Ausland lernen, etwa den Niederlanden. Krohne: „In einer Unterrichtsstunde von 45 Minuten arbeiten die Schüler 30 Minuten vollkommen selbstständig.“

Außerdem wird die Funktion der Schulleitung gestärkt. „Bislang hat das Element der Qualitätsverantwortung gefehlt“, sagte Krohne. Diese übernimmt nun die Schulleitung, deren Befugnisse etwa in Personalfragen deutlich erweitert werden. Eingeführt wird außerdem ein Schulvorstand, der sich zur Hälfte aus Lehrern und zu je einem Viertel aus Schülern und Eltern zusammensetzt. Zu den Aufgaben des Vorstandes gehören etwa der Haushaltsplan, die Nutzung von Spielräumen oder die Ausgestaltung der Stundentafel. Als beschlussfassendes Gremium besonders in pädagogischen Fragen bleibt die Gesamtkonferenz erhalten.

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.