• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

So schön kann Müll klingen

17.07.2014

Oldenburg Endlich mal kein Ärger um die blaue Tonne, sondern nur klasse Musik: Denn die bundesweit bekannte Gruppe „Groove Onkels ft. Tante’’ weiß wie’s geht. Sie ist gerade in Eversten und begeistert Jugendliche unter dem Motto „Wenn Müll groovt...“. Die Müll-Musiker Sebastian Berg, Jan David, Richard Meier und Sven Jentgens brachten zum Auftakt am Mittwoch an der Oberschule Eversten 20 Schülern unter dem Titel „Alles im Eimer, Instrumente braucht keiner“ Rhythmen mit Mülleimern oder dem eigenen Körper als Instrument bei.

Wer Schwierigkeiten hatte, die vielen verschiedenen Takte im Gedächtnis zu behalten, dem wurde mit Merkgesängen wie „Dö-ner-Ke-bab’’ geholfen. Anschließend musizierten alle in der Aula.

Die Gruppe „Groove Onkels“, die mit Flaschen, Fahrradspeichen, Kokosnüssen, Bechern, Löffeln und Klobürsten musiziert und alles in eine mitreißende Choreographie fasst, gründete sich 2009 im Studium, im Zuge einer Auftragsarbeit in Osnabrück. Die Gruppe spielte so gut zusammen, dass sie auch noch nach dem Studium bestehen blieb.

Die initiierenden Lehrer Kathrin Weimar von der Oberschule und Helge Adler vom Gymnasium Eversten (GEO) sind begeistert vom ersten gemeinsamen Projekt der beiden Schulen anlässlich des 50-jährigen Bestehens des GEO und der Projekttage der Oberschule. Der zweitägige Workshop findet an der Oberschule statt. Das Konzert dazu wird an diesem Donnerstag ab 9 Uhr in der Aula des Gymnasiums Eversten aufgeführt.

Ermöglicht wurde das Projekt der beiden Schulen durch die Unterstützung der Rotary-Clubs Oldenburg Ammerland und des Oldenburger Schlosses. Die blauen Tonnen stellte die Arge bereit.

Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.