• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Sonnenblume als leuchtendes Vorbild

15.03.2017

Oldenburg Für eine Sonnenblume ist es überlebenswichtig, dass sie möglichst viel Sonnenlicht aufnehmen kann. Darum dreht sie sich zur Sonne, indem sie sich langsam zum hellsten Punkt am Himmel wendet. „Genauso müssen sich Solarzellen ausrichten, damit möglichst viel Sonneneinstrahlung in Strom umgewandelt wird!“, dachten sich am Neuen Gymnasium die drei Nachwuchsforscher Akea Aumann (13), Theo Labohm (14) und Lasse Peters (13). Sie haben ein System entwickelt, mit dem sich Solarplatten selbstständig, also ohne Motor, nach der Sonne ausrichten.

Mit diesem Projekt haben sie bereits die Fachjury des Regionalwettbewerbs „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ in Emden in der Kategorie Physik überzeugt und wurden Mitte Februar zum Regionalsieger gekürt.

Um dieses Prinzip auf Solarzellen zu übertragen, nutzte das Trio aus dem NGO Bimetall. Dies ist ein Metallstreifen aus zwei Schichten unterschiedlicher Metalle, die sich bei Erwärmung unterschiedlich stark ausdehnen und somit zu einer Verformung des Bimetalls führen. Diese Verformung führt letztendlich dazu, dass sich die Solarzelle wie eine Sonnenblume zum Sonnenstand dreht. Zurzeit optimieren die drei Jungforscher ihr Modul, um einen ersten Prototyp im Sommer zusammen mit ihrem Physiklehrer Sebastian Rütten in der Natur testen zu können.

In dieser Woche treten sie vom 16. bis 18. März nochmals in Oldenburg (Zentrum für Aus- und Weiterbildung der EWE AG, Waterender Weg 30a) an. Unter dem Motto „Zukunft? Ich gestalte sie!“ findet dort der Landeswettbewerb von „Jugend forscht“ statt. Der Wettbewerb ist am Freitag, 17. März, ab 9 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich.

Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Stephan Onnen Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2114
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.