• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

KLASSENTREFFEN: Wiedererkennen nicht immer einfach

15.07.2009

OLDENBURG Ein Klassentreffen wurde gerade gefeiert. Zwei weitere sind geplant.

Blumenhofschule

Es war das erste Treffen nach der gemeinsamen Schulzeit. „Und das Wiedererkennen war manchmal schwierig“, gibt Marlies Thomas lachend zu. Sie hatte das Treffen der Ehemaligen der früheren Blumenhofschule, Einschulungsjahrgang 1959, organisiert. Im Lokal „Schöne Aussichten“ saß die Runde bis zum frühen Morgen zusammen. Nach der langen Zeit hatte man sich so viel zu erzählen, dass das Schwelgen in Erinnerungen noch weiter ging – zu Hause bei Marlies Thomas.

Die weiteste Anreise hatte ein Mitschüler, der in Berlin lebt, auf sich genommen. „Und eine frühere Klassenkameradin, die auf Mallorca wohnt, übermittelte uns die besten Grüße“, so die Organisatorin. Für alle stand am Ende fest, dass nicht wieder Jahrzehnte bis zum nächsten Wiedersehen vergehen sollen. In zwei Jahren ist das zweite Treffen vorgesehen.

Graf-Anton-Günther-Schule

Für die Klasse 13 M des Abiturjahrgangs 1958/59 der Graf-Anton-Günther-Schule (GAG) plant Karl Kaminski ein Treffen. Ein genauer Termin steht noch nicht fest. Ihm fehlen noch alle Adressen der Ehemaligen. Wer sich angesprochen fühlt, wird gebeten, sich zu melden bei Dr. Karl Kaminski, Mendlerstraße 13, 88 499 Riedlingen, Tel. 0 73 71/26 08 oder per E-Mail an karl-kaminski@t-online.de.

REalschule

Hochheider Weg

Noch in der Anfangsphase der Organisation eines Klassentreffens ist auch Sabine Suhr (geb. Glave). Sie plant ein Wiedersehen der Klasse 10 c des Abgangsjahrgangs 1990 der Realschule Hochheider Weg. Einen konkreten Termin für das Treffen hat sie noch nicht ins Auge gefasst.

Angesprochen sind: Enno Jesse, Björn Bartels, Norbert Künnemann, Tim Woltering, Nicole Broeck, Simone Patz, Monika Matzkeit, Nicole Grillner, Bianca Jahn, Wilfried Bartz, Marc von Schaeffer, Axel Klöhn, Robert Gloth-Bahlmann, Stefan Ehrt, Marco Stühmer, Mareike Knapp, Svenja Prüßner, Melanie Marter und Mike Ender. Nicht von allen hat die Organisatorin die aktuellen Adressen. Wer helfen kann, melde sich bei Sabine Suhr unter Tel. 60 88 98.

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Susanne Gloger Redakteurin / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2108
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.