• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Partei wird bundesweit beobachtet
AfD ist für Verfassungsschutz rechtsextremistischer Verdachtsfall

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Schule: Zusammen mal wieder auf Klassenfahrt

07.05.2016

Eversten /Bürgerfelde Herrlich in Erinnerungen geschwelgt wurde bei den jüngsten Klassentreffen. Es gab auch ein Jubiläum zu feiern.

Schule Auf dem Ehnern

Mal wieder auf Klassenfahrt ging die Klasse 10 b des Abschlussjahrgangs 1963 der früheren Mittelschule „Auf dem Ehnern“. 17 von damals 30 Schülerinnen und Schülern, von denen etliche in diesem Jahr ihren 70. Geburtstag feiern, nahmen an diesem Treffen teil. Auf dem Programm stand eine Fahrt nach Papenburg mit Besichtigung der Meyer Werft, die alle sehr beeindruckt hat.

Viel Zeit zum Klönen über früher und heute gab es bei der Bustour und den gemeinsamen Mahlzeiten. Lustige Streiche und harmlose Liebeleien prägten die Erinnerung an die unbeschwerte Schulzeit. Rückblicke auf die überstandene erfolgreiche Berufstätigkeit und ganz überwiegend die Freude über jetzige Großelternschaft boten unendlich viel Gesprächsstoff bis in den Abend hinein, aber natürlich haben die vergangenen Jahre auch ihre Spuren hinterlassen. Also bald mal wiedertreffen, und Rolf Wempe, der das Treffen organisiert hatte, weiß auch schon weitere interessante Ausflugsziele in Oldenburg und umzu.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Abendgymnasium

Ihr „Goldenes“ feierten Ehemalige des Abendgymnasiums Oldenburg. Von den damals 15 Abiturienten (elf Männer und vier Frauen) des Abiturjahrgangs 1966 waren nun acht zu Gast im Abendgymnasium. Nach einem einführenden Gespräch mit Schulleiter Bernd Beime begaben sich die Jubilare auf einen Rundgang durch das ihnen unbekannte Schulgebäude in der Theodor-Heuss-Straße 75. Denn das Abendgymnasium war zu ihrer Schulzeit in den Räumen des heutigen Herbartgymnasiums (damals Hindenburgschule) untergebracht.

Anschließend präsentierte einer der Ehemaligen, Professor Dr. Gerhard Bock, ein einmaliges Filmdokument, das Eindrücke einer Klassenfahrt des Jahrgangs nach Straßburg, Freiburg, Tübingen und Marburg zeigte. Gerd Bock war damals gelernter Fernsehtechniker und hatte den Film auf Super 8 gedreht. Sein heutiges Know-how als ehemaliger technischer Direktor beim NDR, langjähriger Hochschullehrer am Institut für Rundfunktechnik in München und Geschäftsführer der MedienTransForm (www.medientransform.de) sorgte für eine auch nach modernsten technischen Standards perfekte Show.

Die Organisation des Treffens hatte der ehemalige Präsident des Verwaltungsgerichts Oldenburg und Träger des Bundesverdienstkreuzes, Dr. Werner Hanisch, übernommen. Zu den Jubilaren zählt auch Professor Dr. Wolf-Dieter Scholz, Erziehungswissenschaftler und ehemaliger Vizepräsident für Forschung an der Universität Oldenburg, der bei der diesjährigen Abiturfeier ein Grußwort an Abiturienten des Abendgymnasiums richten wird.

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.