• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Neue Umwege für viele Pendler

23.04.2019

Ammerland Sie ist zwar die größte Straßenbaustelle im Landkreis Ammerland, wird aber auch für Oldenburger Fahrer eine große Bedeutung entwickeln: Ab heute gibt es eine längere Sperrung der Abfahrt Neuenkruge. Sowohl die Auf- als auch die Ausfahrt der Anschlussstelle in Fahrtrichtung Leer ist für die erforderlichen Bauarbeiten, die voraussichtlich bis zum 4. Juni andauern werden, nicht befahrbar, so die Landesbehörde Straßenbau und Verkehr.

Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Oldenburg kommen und nach Bad Zwischenahn wollen, sollen bereits in Wechloy abfahren. Ab dort ist die Umleitungsstrecke U 4 ausgeschildert. Über Ofen, Wehnen und Kayhausen (Kreisstraßen 348 und 137) geht es nach Zwischenahn.

Wer dagegen in Richtung Ostfriesland fahren will, soll die Auffahrt Zwischenahner Meer nutzen. Je nach Ausgangsort empfiehlt sich ein Ausweichen über Aschhausen beziehungsweise die Wiefelsteder Straße. Ansonsten über die L 815 (Tannenkampstraße) und weiter über Neuenkruge, Alter Postweg und Neuenkruger Straße. Hier ist die U 6 als offizielle Ausweichroute ausgeschildert.

Die aktuell noch laufende Fahrbahnsanierung zwischen den Anschlussstellen Wechloy und Zwischenahner Meer soll voraussichtlich im November abgeschlossen sein. Hier geht es derzeit nur einspurig in Richtung Oldenburg und zweispurig in Richtung Ostfriesland.

Aufatmen können Pendler im November aber noch nicht. Im Frühjahr 2020 wird die Fahrbahnsanierung fortgesetzt – dann mit dem Abschnitt Wechloy-Neuenkruge in Fahrtrichtung Leer. Auf der Strecke sind täglich 30 000 bis 40 000 Fahrzeuge unterwegs.

Grafik als PDF.


Mehr Infos unter   www.strassenbau.niedersachsen.de 
Jasper Rittner Redaktionsleitung / Redaktion Westerstede/Oldenburg
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2601
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.