• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Großbrand: Getreidetrockner zur Saison wieder bereit

17.08.2013

Tweelbäke 180 Feuerwehrleute bekämpften im November 2012 ein Feuer in einer Getreide-Trocknungsanlage der Raiffeisen-Warengenossenschaft Hunte-Weser an der Hatter Landstraße in Tweelbäke. Um an den in der Anlage brennenden Mais zu gelangen, musste die Wand des Gebäudes aufgebrochen und die Metallhülle des Trockners aufgeschnitten werden. Die etwa 16 Meter hohe Anlage war nicht mehr zu gebrauchen.

Doch jetzt kann an der Hatter Landstraße wieder Getreide getrocknet werden. Wie Hugo Lohmann, Geschäftsführer der Raiffeisen-Warengenossenschaft, auf Anfrage der NWZ  berichtete, wurde in das Gebäude an der Hatter Landstraße inzwischen eine neue Trocknungsanlage eingebaut. „Rechtzeitig zum Beginn der Getreideernte sind wir fertig geworden“, sagt Lohmann. Die neue Anlage ist wie die alte ein sogenannter Durchlauftrockner, der von oben mit dem feuchten Material befüllt wird. Auf dem Weg durch die Anlage durchläuft das Getreide verschiedene Trocknungsstufen, um als trockene Ware unten aus dem Gerät entnommen zu werden. „Getrocknet werden kann jede Art von Getreide, auch Raps“, sagt Lohmann. Im Herbst werde dann auch wieder Körnermais getrocknet, der deutlich feuchter sei als andere Getreidearten.

Ein Schaden von etwa 400 000 Euro sei beim Brand entstanden, neben der Trocknungsanlage und Gebäudeteilen sei auch die Förderanlage unterhalb des Trockners beschädigt worden.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.