• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Mietvertrag für Wagenburg unterschrieben

21.12.2013

Alexandersfeld Die von der Räumung bedrohte Wagenburg hat sich mit der Stadtverwaltung geeinigt. Die rund 20 Bewohner hätten die zur Verfügung stehende Fläche auf dem Fliegerhorst (im geplanten Naturschutzgebiet Alexanderheide) akzeptiert, teilte Swantje Engel vom städtischen Pressebüro am Freitag auf Anfrage mit. Der Mietvertrag für die 3500 Quadratmeter große Fläche sei inzwischen unterschrieben. Frostfreies Wetter vorausgesetzt, könne die Infrastruktur in den nächsten Wochen hergerichtet werden. Mit einem Umzug der Wagenburg auf den Fliegerhorst sei dann für Februar zu rechnen.

Strittig waren zuletzt der genaue Standort für die Wagenburg auf dem Fliegerhorst-Areal sowie die Mietkosten. Dem Vernehmen nach ist die Stadt den Mietern bei der Höhe der Mietkosten entgegengekommen. So verzichtet die Stadt beispielsweise auf eine Umzäunung des Areals. Dies hatte die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) als bisherige Besitzerin gefordert. Nach dem Verkauf des Fliegerhorst-Geländes an die Stadt (NWZ  berichtete) entfällt die Auflage. Fallengelassen hat die Wagenburg im Gegenzug ihre Forderung nach einer Nutzung des Shelter 13. Dies hatte die Stadt strikt abgelehnt.

Im November 2012 hatte die Stadt der Wagenburg die Fläche am Stau gekündigt, um Platz zu schaffen für das Projekt Alter Stadthafen. Juristische Schritte der Wagenburg waren erfolglos geblieben. Zuletzt hatte das Landgericht die Rechtmäßigkeit der Räumungsklage bestätigt. Umgekehrt steht die Stadt unter Zeitdruck wegen Fördermitteln der EU für den Stadthafen, die nur befristet zur Verfügung stehen.

Rainer Dehmer Oldenburg / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2106
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.