• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Lkw-Fahrer unter Drogen

14.02.2019

Nadorst Eine Streifenbesatzung der Polizei hat am Dienstag einen 35-jährigen Lkw-Fahrer aus Edewecht an der Weiterfahrt gehindert, da er nach ersten Ermittlungen erheblich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gestanden haben könnte. Demnach war den Beamten das Fahrzeug um 17.50 Uhr im Eßkamp kurz vor der Kreuzung der Nadorster Straße aufgefallen. Sie sahen, wie der Fahrer bei Rot über die Ampel fuhr und nach rechts in die Nadorster Straße einbog. Kurz darauf hielten die Streifenwagenbesatzung das Fahrzeug an.

Nach Mitteilung der Polizei fiel den Beamten dann auf, dass von der Ladefläche des Lkw eine unbekannte Flüssigkeit auf die Fahrbahn tropfte. Sie stellten fest, dass ein mit Diesel gefüllter Kanister ausgelaufen war. Die Überprüfung des Fahrers ergab den Verdacht auf eine Beeinflussung durch Drogen. Bei dem Mann wurde noch am Abend eine Blutprobe entnommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft verfügte ein Richter, dass der Führerschein des Mannes zu beschlagnahmen sei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.