• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Einsatzreiches Jahr für die Ofener Brandschützer

07.02.2018

Ofen Auf ein ereignisreiches Jahr 2017 hat die Freiwillige Feuerwehr Ofen in ihrer jüngsten Jahreshauptversammlung zurückgeblickt.

Insgesamt wurden von Januar bis Dezember 24 Brandeinsätze abgearbeitet. So begann das Einsatzjahr direkt an Neujahr mit dem Großbrand der Firma Plömacher in Metjendorf. Arbeitsintensiv waren auch der 20. und 21. April. Es begann mit der Alarmierung zu einen Dachstuhlbrand um 16.20 Uhr in Oldenburg und endete nach einem Vollbrand einer Scheune, in der sich auch Gewerbebetriebe befanden, um 4 Uhr.

Bei den 13 Hilfeleistungen fallen immer mehr die Sturmeinsätze ins Gewicht. So sorgten „Sebastian“ und „Xavier“ auch hier für viel Arbeit. Aber auch von zahlreichen Veranstaltungen berichtete Ortsbrandmeister Andreas Aßmann.

Das Jahr 2017 noch einmal in Zahlen ausgedrückt: Drei Kameradinnen und 29 Kameraden der Einsatzabteilungen haben 796 Stunden für 41 Einsätze und 1790 Stunden für Ausbildung, Übungen und andere Dienste geleistet.

Im Anschluss ließen auch die Alterskameraden und die Kinderfeuerwehr das Jahr Revue passieren.

Bei den 18 Alterskameraden standen für 2017 regelmäßige Treffen und Ausflüge mit ihren Mitstreitern aus den Einheiten Kayhauserfeld und Petersfehn auf dem Programm.

Ebenso war die Kinderfeuerwehr nicht untätig. Am Jahresende stehen 925 Stunden für 15 Kinder und 13 Betreuer in der Statistik. Auf dem Programm standen unter anderem der Kinderfeuerwehrtag in Halsbek, der Besuch des Jugendfeuerwehrzeltlagers in Metjendorf und der „Brandflohabnahme“ in Wiefelstede auf dem Dienstplan.

Mit den Ausführungen des Kreis- und Gemeindebrandmeisters Heino Brüntjen endeten die Berichte. Im Anschluss beförderte er Zoran Matejic und Jan Pieperjohanns zum Oberfeuerwehrmann; Ben Junge und Sascha Potthoff zum Hauptfeuerwehrmann. Zum Oberlöschmeister wurden Timo Schwenker und der stellvertretende Ortsbrandmeister Torsten Dietrichs befördert.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.