• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Fahrer flüchtet nach Unfall mit Taxi – Zeugen gesucht

06.10.2019

Oldenburg Ein Unfall hat sich in der Nacht zu Samstag auf der A 28 Richtung Leer zwischen den Anschlussstellen Wechloy und Neuenkruge ereignet. Die Autobahnpolizei Oldenburg wurde gegen 0.15 Uhr alarmiert. Ein Taxi aus Emden war auf der A28 in Höhe Kilometer 75,5 von einem unbekannten weißen Fahrzeug überholt und dabei seitlich angestoßen worden. Das Taxi prallte in die Außenschutzplanke und und blieb mit einem Totalschaden entgegen der Fahrtrichtung auf dem Hauptfahrstreifen stehen.

Der Unfallverursacher prallte in die Mittelschutzplanke und dann ebenfalls in die Außenschutzplanke, teilt die Polizei mit. Anschließend flüchtete er sofort. Ein Fahrgast des Taxis musste nach ersten Informationen leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Schadenshöhe am Taxi beläuft sich auf über 30.000 Euro.

Dem derzeitigen Stand der Ermittlungen nach war das flüchtige Fahrzeug mit einem Kennzeichen der Stadt Wilhelmshaven (WHV) versehen. Es sollte an beiden Seiten erhebliche Schäden aufweisen. Zeugen des Unfalls oder spätere Beobachter des flüchtigen Wagens werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei Oldenburg unter Tel. (04402) 933115 zu melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.