• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Wieder eine Tankstelle in Oldenburg ausgeraubt

16.05.2018

Oldenburg Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht von Montag auf Dienstag um 2.36 Uhr eine Tankstelle in der Nadorster Straße überfallen. Nach Angaben der Polizei betrat der Räuber mit einem weißen Schal maskiert das Gebäude, bedrohte den 28-jährigen Angestellten mit einem Messer und forderte das Geld aus der Kasse. Der Kassierer übergab dem Unbekannten daraufhin etwa 100 Euro. Der Räuber flüchtete dann mit seiner Beute in Richtung Kreyenstraße.

Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 1,75 Meter großen und schlanken Mann gehandelt haben. Nach Zeugenangaben soll er von südländischem Aussehen gewesen und hochdeutsch gesprochen haben. Er war bekleidet mit einem schwarzen Oberteil mit weißem Schriftzug im Brustbereich, schwarzer Mütze und Handschuhen sowie einer dunkelblauen Jogginghose mit weißen Streifen. Bei dem Messer könnte es sich um ein größeres Küchenmesser gehandelt haben.

Bereits am vergangenen Sonntag war es um 8.42 Uhr zu einem Überfall auf eine Tankstelle an der Donnerschweer Straße gekommen. Aufgrund der nahezu übereinstimmenden Täterbeschreibung schließt die Polizei nicht aus, dass beide Taten von demselben Täter begangen wurden.

Zeugen können sich unter Telefon 0441/ 7904115 an die Polizei wenden.

Weitere Nachrichten:

Polizei

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.