• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Erpressung In Oldenburg: Räuber schießt mit Pistole auf 17-Jährigen

18.02.2020

Oldenburg Leicht verletzt wurde ein 17-Jähriger bei einer versuchten räuberischen Erpressung am vergangenen Freitag. Laut Polizei ereignete sich die Tat um 21.50 Uhr an der Sophie-Schütte-Straße am Osternburger Kanal.

Dabei seien vier Männer an den 17-Jährigen herangetreten, der sich in Begleitung eines weiteren 17-Jährigen befand. Einer der Männer habe dem Jugendlichen in die Jacke gegriffen und ihn aufgefordert, seine Kleidung herauszugeben.

Angreifer zieht Waffe

Als sich daraufhin der zweite 17-Jährige dem Angreifer in den Weg stellte, habe der eine Waffe gezogen und einen Schuss in Richtung des Opfers abgegeben. Anschließend seien die Männer in Richtung Bremer Straße geflüchtet. Eine Täterfahndung verlief ergebnislos.

Laut Polizei wurde ein Jugendlicher, vermutlich durch den Schuss, leicht an der Stirn verletzt. Er wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Waffe eine Schreckschusspistole gewesen ist. Laut Zeugenaussagen sollen die Täter 17 bis 20 Jahren alt und mit schwarzen Wallensteyn-Jacken bekleidet gewesen sein.

So sehen die vier Männer aus

Der Angreifer mit der Waffe wird als 1,80 Meter groß und athletisch beschrieben. Außerdem soll er gebräunte Haut, schwarze Haare und einen Vollbart haben. Die drei Begleiter des Angreifers werden dagegen als hellhäutig und kleiner beschrieben. Hinweise  von Zeugen zu der Tat nimmt die Polizei unter Telefon  79 04 11 5 entgegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.