• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Woher kommt der Brandgeruch in der Innenstadt?

16.02.2019

Oldenburg Brandgeruch zieht am frühen Freitagmorgen durch die Oldenburger Innenstadt. Möglicherweise hängt das mit einem Feuerwehreinsatz gegen 4.45 Uhr im Bereich des Julius-Mosen-Platzes zusammen. Eine Polizeistreife hatte Qualm von einem Dach aufsteigen sehen, die Feuerwehr alarmiert und Bewohner aus dem Haus geholt.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr inspizierten das Dach mit Hilfe einer Drehleiter, stellten aber lediglich fest, dass etwas Baumaterial in einen Schornstein geraten und verschmort war. Das sorgte zwar für den Qualm, sei sonst aber nicht gefährlich gewesen, teilt Einsatzleiter Oliver Schweder auf Nachfrage der NWZ mit. Ob der Brandgeruch, der noch einige Stunden später in der Innenstadt aufgefallen ist, damit zusammenhängt, lasse sich aber nicht mit Gewissheit sagen. Eine weitere Brandmeldung, die als Ursache in Frage komme, habe es nicht gegeben.

Lesen Sie auch: Einsätze in Bremerhaven – Frau springt bei Feuer aus Fenster eines Wohnhauses

Timo Ebbers Ltg. / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2151
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.