• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Polizei zieht volltrunkenen 14-Jährigen aus dem Verkehr

17.05.2018

Oldenburg Weil er starke Schlangenlinien gefahren ist, stoppte die Polizei einen 14-jährigen Radfahrer aus Oldenburg in der Nacht zu Mittwoch. Nach Angaben der Polizei war der Junge gegen 3 Uhr auf der Weißenmoorstraße unterwegs. Der Jugendliche war derart betrunken, dass er nicht mehr vernünftig geradeaus fahren konnte. Ein Alkoholtest ergab dann einen Promillewert von 1,69.

Ein Arzt entnahm bei dem 14-Jährigen eine Blutprobe. Anschließend wurde der Jugendliche zu seiner Mutter gebracht. Die Polizei ermittelt nun gegen den Schüler wegen Trunkenheit im Verkehr. Polizeisprecher Stephan Klatte ergänzt, dass auch das Jugendamt informiert wurde.

Weitere Nachrichten:

Polizei | Jugendamt

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.