• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Dank Bekanntem bleibt 40-Jährigem die Haft erspart

21.05.2019

Oldenburg Bundespolizisten haben bereits Samstagvormittag im Oldenburger Hauptbahnhof einen Haftbefehl gegen einen 40-Jährigen vollstreckt. Um Haft kam der Geschnappte allerdings dank eines Bekannten herum. Wie die Polizei am Montag mitteilte, stellten die Beamten bei einer Routinekontrolle fest, dass die Staatsanwaltschaft in Bremen seit Anfang des Jahres mit Haftbefehl nach dem Mann fahnden ließ.

Grund war, dass der 40-jährige Deutsche einen Strafbefehl wegen Erschleichen von Leistungen aus dem Jahr 2012 nicht vollständig bezahlt hatte. Weil ein Bekannter de Mannes aber finanziell aushalf und sowohl die noch offene Geldstrafe in Höhe von 224 Euro als auch die angefallenen Kosten bezahlte, blieb dem 40-Jährigen die drohende Haftstrafe von 28 Tagen erspart.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.