• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Mann rammt Schausteller Messer in den Rücken

26.09.2018

Oldenburg Wenige Tage vor der Eröffnung des Oldenburger Kramermarktes ist es am späten Montagabend zu einer tätlichen Auseinandersetzung auf dem Gelände an der Weser-Ems-Halle gekommen. Polizeiangaben zu Folge wurde dabei ein 68-jähriger Schausteller mit einem Messer schwer verletzt, auch der Angreifer erlitt Verletzungen.

Nach den bisherigen Ermittlungen war der 68-Jährige mit seinem Fahrrad auf dem Gelände unterwegs. Um 22.50 Uhr begegnete er einem Mann, der in Höhe einer Kreuzung auf dem Boden saß. Der Schausteller sprach den Unbekannten an und fragte ihn, ob er Hilfe benötige.

Der offenbar alkoholisierte 29-Jährige drohte dem 68-Jährigen jedoch und sagte, dass er in Ruhe gelassen werden wolle. Der Schausteller fuhr daraufhin mit seinem Fahrrad weiter. Der Unbekannte rannte dem Schausteller dann nach Polizeiangaben jedoch hinterher, stieß ihm ein Messer in den Rücken und verletzte ihn dadurch schwer. Daraufhin habe der 68-jährige um Hilfe gerufen. Mehrere Schausteller kamen hinzu und überwältigten den mutmaßlichen Täter, der dabei ebenfalls schwer verletzt wurde. Beide Männer wurden ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Nach derzeitigem Stand besteht bei keinem der beteiligten Personen Lebensgefahr.

Weitere Nachrichten:

Polizei

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.