• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Polizei greift Fünfjährigen auf Oldenburger Stadtfest auf

04.09.2018

Oldenburg Trauriger Vorfall während des Stadtfestes: Eine Fußstreife der Stadt Oldenburg und der Polizei hat bereits am Donnerstagabend gegen 23.30 Uhr auf dem Marktplatz einen fünfjährigen Jungen angetroffen. Er war nur leicht bekleidet und hielt sich in der Nähe der Lautsprecher an einer Bühne auf, teilt die Polizei am Montag mit.

Die Ermittlungen ergaben, dass der Junge in Begleitung seines erkennbar angetrunkenen Vaters auf dem Stadtfest unterwegs war. Die Überprüfung des Vaters ergab einen Atemalkoholwert von 1,59 Promille.

Da die Gefahr bestand, dass der Vater seiner Aufsichtspflicht nicht mehr in ausreichendem Maße nachkommen konnte, wurde das Kind zu seinem Schutz in die Obhut des Jugendamtes genommen. Der Junge konnte bereits am Freitag an seine Mutter übergeben werden, so die Polizei.

Weitere Nachrichten:

Polizei | Oldenburger Stadtfest | Stadtfest

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.