• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Taxifahrer mit Fahrradkette bedroht und rassistisch beleidigt

15.11.2019

Oldenburg Unschöne Szene am Bahnhof: Am Mittwochabend ist ein Unbekannter mit einer Fahrradkette auf einen Taxifahrer losgegangen. Der Fahrer wurde von dem Mann rassistisch angegangen.

 Nach Erkenntnissen der Bundespolizei hatte sich der Angreifer gegen 22 Uhr vor dem Fahrer aufgebaut und mit der Kette geschwungen, um ihn zu schlagen. Angesichts seines Migrationshintergrundes wurde der 46-jährige Taxifahrer von dem Täter aufgefordert, „Deutschland zu verlassen“. Der Taxifahrer besitzt jedoch die deutsche Staatsbürgerschaft, teilte die Bundespolizei mit.

Andere Taxifahrer seien dazwischengegangen, berichtet die Bundespolizei weiter. So sei es bei der Drohung geblieben. Der als sehr aggressiv beschriebene Unbekannte habe den Taxistand vor dem Bahnhof verlassen.

Obwohl sich der Taxifahrer sofort bei der Bundespolizei gemeldet hat, konnte der Angreifer nicht dingfest gemacht werden. Die Bundespolizei sucht Zeugen. Der Verdächtige wird als auffallend groß beschrieben, er trug eine grüne Jacke. Laut Zeugen hatte er ein Fahrrad dabei. Zeugen werden gebeten, sich bei der Dienststelle der Bundespolizei Telefon  218380 zu melden.

Mareike Weberink Redakteurin / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2102
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.