• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Oldenburger Polizei Stellt 1101 Cds Sicher: Verbotener Musikverkauf aus Kofferraum

02.04.2020

Oldenburg Ein 24-jähriger Mann aus Estland hat am Dienstagabend einen Polizeieinsatz in Kreyenbrück ausgelöst. Er verkaufte CDs aus seinem Kofferraum und hielt sich nicht an das Kontaktverbot. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Zeugen hatten sich um 17.20 Uhr bei der Polizei gemeldet und geschildert, dass auf dem Parkplatz eines Baumarktes am Alten Postweg das Kontaktverbot nicht eingehalten werde. Als die Beamten eintrafen, trafen sie den Grund für die Meldung. Ein Mann verkaufte aus dem Kofferraum seines Autos Musik-CDs. Dazu sprach er Passanten auf dem Parkplatz gezielt an und zeigte ihnen seine Sammlung. Und die war beachtlich: 1101 CDs wurden laut Polizei sichergestellt.

Den Beamten gegenüber erklärte der 24-Jährige, dass er die CDs im Auftrag eines nahegelegenen Lebensmittelgeschäfts verkaufen würde. Ein Mitarbeiter des beschriebenen Marktes konnte diese Aussage jedoch nicht bestätigen.

Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann keine Gewerbeerlaubnis besaß. Als der 24-jährige äußerte, dass er die Tonträger auch in anderen Städten verkaufen könne, wurde seine Ware sichergestellt. Gegen den Mann wird nun wegen eines Verstoßes gegen die Gewerbeordnung ermittelt. Zudem leiteten die Beamten ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das geltende Kontaktverbot ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.