• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Einbrecher schlagen am Wochenende zu

05.02.2019

Oldenburg Am Montagmorgen wurden der Polizei eine Reihe von Einbrüchen angezeigt, die sich im Laufe des Wochenendes und in der Nacht zu Montag im Stadtgebiet ereignet hatten. Zu allen Fällen hofft die Polizei auf Zeugenhinweise. Sie werden unter Telefon  7 90 41 15 entgegengenommen.

Ein Bürogebäude an der Emsstraße war den Angaben zufolge zwischen Freitag, 13 Uhr, und Montag, 7 Uhr, Ziel von Einbrechern. Sie hebelten zunächst die Außentür und dann eine weitere Tür auf. In den Büros durchwühlten die Täter mehrere Schränke und Schubladen; zwei Schränke brachen sie gewaltsam auf. Nach den derzeitigen Informationen wurde jedoch nichts gestohlen.

Etwa im selben Tatzeitraum stiegen laut Polizei Einbrecher durch ein gewaltsam geöffnetes Seitenfenster in eine Kindertagesstätte an der Nadorster Straße ein. In einem Büro brachen die Unbekannten zielgerichtet die Türen eines Büroschranks sowie einen Tresor auf und flüchteten durch ein Fenster. Sie entwendeten Bargeld in noch nicht bekannter Höhe.

Weitere Tatorte waren eine Kindertagesstätte sowie ein Bürogebäude am Philosophenweg im Zeitraum zwischen Sonntagmittag und Montag, 7 Uhr. Wie die Polizei mitteilt, waren die Täter jeweils durch ein aufgebrochenes Fenster in die Gebäude eingestiegen und hatten insgesamt mehrere Hundert Euro entwendet.

Durch das gewaltsame Aufbrechen einer Schiebetür gelangten Diebe zwischen Samstagabend und Montag, 4.30 Uhr, in den Verkaufsraum einer Bäckerei an der Staulinie. Laut Polizei brachen die Täter in einem Lagerraum einen Tresor aus der Wand und versuchten diesen, sowie einen weiteren Geldschrank, aufzuhebeln. Das schafften sie aber nicht und flüchteten ohne Beute.

Einen Teil der Tageseinnahmen entwendeten Unbekannte, die in der Nacht von Sonntag auf Montag (im Zeitraum zwischen 23.30 und 6 Uhr) durch ein aufgehebeltes Fenster in den Verkaufsraum einer Buchhandlung an der Haarenstraße eingestiegen sind. Der Schaden liegt hier laut Polizei bei mehreren Hundert Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.