• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Fahrer unter Drogen verursacht mehrere Unfälle

20.05.2019

Oldenburg Die unfallträchtige Fahrt eines 23-Jährigen auf der A 28 führte am Samstag von Oldenburg bis nach Westerstede. Das teilt die Polizei mit.

Demnach meldeten sich gegen 13.20 Uhr mehrere Verkehrsteilnehmer bei der Polizei: Ein schwarzer Seat sein unsicher und in Schlangenlinien im Bereich des Autobahndreiecks Oldenburg-West unterwegs. Während der Fahrt mit zum Teil hoher Geschwindigkeit kam es zu mehreren Unfällen auf der Autobahn, unter anderem mit einem Fahrschulfahrzeug. Außerdem kollidierte der Fahrer mit der Mittelschutzplanke und einem Fahrbahnteiler aus Beton.

Nach einem weiteren Unfall an der Anschlussstelle Westerstede kam das Auto schließlich zum stehen. Bei diesem Unfall wurden zwei weitere Fahrzeuge beschädigt.

Vor Ort stellten Beamte dann fest, dass der 23-jährige Westersteder erheblich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Sein Führerschein wurde sichergestellt und Strafverfahren unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort eingeleitet. Die bislang festgestellte Schadenssumme schätzt die Polizei auf 13.000 Euro.

Unklar sei derzeit noch, wo in Oldenburg der schwarze Seat losgefahren ist und ob weitere Verkehrsteilnehmer gefährdet wurden. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei Oldenburg unter der Rufnummer 04402/933-0 zu melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.