• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Nordwestbahn streicht zahlreiche Fahrten am Abend
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Verbindung Bremen – Oldenburg
Nordwestbahn streicht zahlreiche Fahrten am Abend

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Anklage gegen Todesschützen von Oldenburg erhoben

20.10.2017

Oldenburg Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat gegen einen 38-jähriger Mann aus Oldenburg Anklage wegen des Tatverdachts des vollendeten Totschlags, versuchten Totschlags, gefährlicher Körperverletzung und einem Verstoß gegen das Waffengesetz vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichts Oldenburg erhoben.

Dem Angeschuldigten wird vorgeworfen, am 27. Juli 2017 in der Nadorster Straße in Oldenburg in den Räumlichkeiten einer Firma im Rahmen einer Auseinandersetzung auf zwei männliche Personen im Alter von 60 und 65 Jahren mit einer Pistole Walther P22 geschossen zu haben. Grund für die Auseinandersetzung dürften einerseits geschäftliche Beziehungen und andererseits das Verschwinden des Sohnes des 60-Jährigen gewesen sein.

Hier lesen Sie alles zu den Schüssen an der Nadorster Straße

Weiter wird dem Angeschuldigten vorgeworfen, die beiden männlichen Personen durch Schüsse aus der Pistole attackiert zu haben, wobei er den 65-Jährigen getötet haben soll. Zudem soll er mit der Schusswaffe im weiteren Verlauf auch noch auf den 60-Jährigen eingeschlagen haben. Der Angeschuldigte soll zudem keine waffenrechtliche Erlaubnis zum Führen der Pistole besessen haben.

Der Angeschuldigte hat sich zu den gegen ihn erhobenen Vorwürfen dahingehend eingelassen, dass er angegriffen worden sei und sich durch Schüsse und Schläge zur Wehr gesetzt habe. Er befindet sich weiterhin in Untersuchungshaft.

Sabine Schicke stv. Redaktionsleitung / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2103
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.